News

78:46 gegen BBC Warendorf

ASV Bonn weiter ungeschlagen

Am Samstag feierte der ASV Bonn in der 2. Rollstuhlbasketballbundesliga Nord den dritten Sieg im dritten Spiel. Das Team des BBC Warendorf mit dem Ex-Bonner Sören Müller war beim 78:46-Kantersieg des ASV chancenlos.

Die Bonner befinden sich in der 2. Bundesliga auf der Siegerstraße. Foto: Helmut Beines

Die Gäste konnten lediglich bis zur dritten Spielminute mithalten (6:6). Dann spielte nur noch ein Team, der ASV Bonn. Angeführt vom starken Centerduo Thomas Becker und Oliver Hoffmann und dank einer bestens eingestellten Defense setzte sich der Tabellenführer der 2. Liga Nord Punkt für Punkt ab. Dem BBC Warendorf gelang bis zur Viertelpause nur noch ein Korb (20:8).

Auch im zweiten Spielabschnitt änderte sich am Verlauf der Partie nichts. Bonn punktete nach Belieben, mit sehenswerten Kombinationen wurden Ballgewinne unter dem eigenen Korb mit Fastbreaks oder kontrolliertem Spielaufbau erfolgreich abgeschlossen. Was die Gäste um Trainer Marcel Fedde auch versuchten, der ASV Bonn war immer einen Schub schneller. Mit 43:17 fuhren die beiden Teams zur Halbzeitpause in die Kabinen.

Im dritten Viertel konnte der BBC dann einige Unkonzentriertheiten der Bonner nutzen und auf 25:45 verkürzen. Dann hatte ASV-Center Oliver Hoffmann genug gesehen, zehn seiner 16 Punkte in diesem Abschnitt erzielte Hoffmann hintereinander bei einer 100%igen Trefferquote. Passend ein Kommentar von der Bonner Bank: „Der Olli ist heute heißer als Frittenfett.“ Spätestens beim Stand von 63:39 war die Partie zu Gunsten des ASV entschieden (30. Minute).

Das letzte Viertel spielte der Gastgeber dann routiniert herunter, den Gästen aus Warendorf schwanden zusehends die Kräfte. Die Zuschauerinnen und Zuschauer kamen dann auch noch in den Genuss einiger Kabinettstückchen und bejubelten den völlig verdienten 78:46 Sieg des ASV Bonn.

Mit drei Siegen aus drei Spielen führt der ASV Bonn mit 6:0 Punkten die Tabelle in der 2. Bundesliga Nord vor Osnabrück (4:0) und Hamburg (2:0) an.

„Wir haben heute wieder das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten, und haben die beiden Topscorer Warendorfs, Sören Müller und Jens Wibbelt, über weite Strecken des Spiels kontrolliert. Vor allem haben wir heute als eine homogene Einheit gespielt, jeder hat dem anderen in der Verteidigung geholfen und in der Offense Freiräume geschaffen, die wir dann konsequent ausgenutzt haben. Wenn es etwas zu kritisieren gibt, dann war es der Beginn des dritten Viertels, den wir verschlafen haben. Es ist aber auch nicht ganz einfach, bei einer 26-Punkte-Führung zur Pause wieder topmotiviert und zu 100 % konzentriert aufs Feld zu fahren“, sagte ASV-Chefcoach Thomas Becker nach Spielende. Helmut Beines

Für den ASV Bonn spielten und punkteten: Falk Osterhammel (5), Marc Hermanns (2), Marc Sarrazin, Marcel Gerber (8), Miriam Palm, Oliver Hoffmann (31), Sven Fischer (6), Thomas Becker (26)

Das könnte Dich auch interessieren:

München Iguanas

Rollerbulls kommen mit einem blauen Auge davon

Die RBB München Iguanas mussten zum Auftakt ihrer dritten Saison in der zweiten Bundesliga eine Niederlage hinnehmen. Nach einem ausgeglichenen Beginn gelang es den Bullen, sich im zweiten Viertel zweistellig abzusetzen und im dritten Abschnitt sogar auf 20 Punkte zu … Weiterlesen

2. BBL-Liga Nord

Bonner feiern den Meistertitel

Der ASV Bonn hat es geschafft und erringt den heiß ersehnten Meistertitel in der 2. Rollstuhlbasketballbundesliga Nord. Nach 40 spannenden und teilweise nervenaufreibenden Minuten gegen den RSC Osnabrück, der dem ASV zumindest in den ersten 20 Minuten des Spiels nichts … Weiterlesen


Rollstuhl-Basketball

Leguane auf der Siegerstraße

Die Iguanas der RBB München sind weiter auf der Siegesstraße. Mit 70:46 (17:12/35:25/55:38) schickten sie am Samstag die Rolling Chocolate mit leeren Händen auf den Heimweg nach Heidelberg und sichert sich damit nicht nur den Tagessieg, sondern auch den so … Weiterlesen

65:45-Erfolg

Bonner Lazarett gewinnt gegen ALBA

Der ASV Bonn hat sein Heimspiel in der 2. Bundesliga-Nord gegen ALBA Berlin mit 65:45 (37:23) gewonnen. In den 24 Stunden vor Spielbeginn häuften sich die Hiobsbotschaften beim Vereinsmanagement derart, dass kurzfristig sogar eine Spielabsage diskutiert werden musste. Man entschied … Weiterlesen


Rollstuhl-Basketball

Bonner weiter ohne Punktverlust

Der ASV Bonn hat am gestrigen Sonntag den vierten Sieg im vierten Spiel eingefahren. Bei ALBA Berlin setzten sich die Bonner verdient mit 52:41 durch und behaupten damit weiter verlustpunktfrei die Tabellenspitze in der 2. Rollstuhlbasketball Bundesliga Nord. Dabei standen … Weiterlesen

101:51 in Bonn

Beschwerlicher Weg hat sich für die Thuringia Bulls gelohnt

Die 1.Rollstuhlbasketball Bundesliga startete für die RSB Thuringia Bull beim Aufsteiger ASV Bonn und erlebte die Thüringer mit den ersten Punkten im Jahr 2017 (101:51). Mit nur acht Spielern machten sich die Bulls auf einen beschwerlichen Weg in die alte … Weiterlesen


43:55-Niederlage in Köln

ASV Bonn verliert das rheinische Derby

Der ASV Bonn hat das rheinische Derby bei den RBC Köln 99ers mit 43:55 verloren und rutscht damit auf den achten Tabellenplatz der Rollstuhl-Basketball-Bundesliga ab. Nach einem ausgeglichenen Beginn mussten die zahlreichen mitgereisten Bonner Fans einen kollektiven Blackout ihres Teams … Weiterlesen

Rollstuhl-Basketball

Deutlicher Sieg der Bulls gegen Aufsteiger Bonn

Der Bundesliga-Aufsteiger ASV Bonn landete nach seinem Überraschungssieg letzte Woche hart auf dem Boden der Tatsachen und verliert beim Meister RSB Thuringia Bulls mit 100:33 (32:7,21:6,25:6,22:12). Die personell arg gebeutelten Bonner sind in Thüringen tüchtig unter die Rollstuhl-Basketball-Räder gekommen. Die … Weiterlesen


In Bonn und Warendorf

Sören Müller spielt mit Doppellizenz

Der ASV Bonn hat seine Planungen auf den Centerpositionen erfolgreich abgeschlossen. Sören Müller erhält beim Erstligisten aus der Beethovenstadt eine Doppellizenz und wird in der kommenden Saison neben seinem Stammverein BBC Warendorf in der 2. Liga Nord auch für den … Weiterlesen

2. BBL-Liga Nord

Bonner feiern den Meistertitel

Der ASV Bonn hat es geschafft und erringt den heiß ersehnten Meistertitel in der 2. Rollstuhlbasketballbundesliga Nord. Nach 40 spannenden und teilweise nervenaufreibenden Minuten gegen den RSC Osnabrück, der dem ASV zumindest in den ersten 20 Minuten des Spiels nichts … Weiterlesen