News

Alex Fangmann bester Torschütze

Blista Marburg erster Deutscher Meister

Dortmund, Marburg – oder doch Stuttgart? Vor Ende des letzten Spieltages vermochte niemand zu sagen, wer denn nun die 1. Deutsche Meisterschaft im Blindenfußball erringen würde.

Erfolgreicher Kopfball ohne Sichtkontakt. Foto: Franco Erschbaumer

Erfolgreicher Kopfball ohne Sichtkontakt. Foto: Franco Erschbaumer

Das Team des MTV Stuttgart um Bundestrainer Uli Pfisterer war im Vorfeld der ersten Bundesliga-Saison überhaupt als Favorit gehandelt worden. Doch am letzten Spieltag war es die Mannschaft der SSG Blista Marburg, die im Eckey-Stadion in Eving als jüngstes Team der Liga für eine faustdicke Überraschung sorgte und den bis dato Tabellenersten ISC Viktoria Dortmund von der Spitzenposition verdrängte.

Den Grundstein hierfür legten die Marburger mit einem durchaus verdienten 1:0 (0:0) gegen die Gastgeber aus Dortmund, wobei das Team um Trainergespann Peter Gößmann und Oliver Einloft gleich ein paar dicke Torchancen vergab. Andererseits zeigte sich wieder die starke Abwehr der SSG.

Schmerzhafte Begegnung. Foto: Franco Erschbaumer

Schmerzhafte Begegnung. Foto: Franco Erschbaumer

Den entscheidenden Treffer erzielte Robert Warzecha, der sich im Lauf der Saison als brandgefährlicher Torschütze erwies. Mit diesem Sieg am vorletzten Spieltag setzten sich die Marburger zunächst auf den zweiten Tabellenplatz, punktgleich mit dem neuen Tabellenführer DJK Franz Sales-Haus Essen, der BBW Chemnitz mit 4:0 abservierte.

Nachdem die Lahnstädter am darauf folgenden Sonntag den Tabellenletzten aus St. Pauli durch Tore von Hasan Koparan und erneut Warzecha mit 2:0 in die Schranken wiesen, begann erst einmal das große Zittern. Denn aus eigener Kraft konnten die Marburger kein Meister werden, dazu müsste die Spielgemeinschaft aus Würzburg-Berlin schon ein Unentschieden gegen die Essener rausholen. Aber es kam sogar noch besser aus Marburger Sicht, denn die DJK verlor ihr Spiel mit 0:1 und machte sozusagen für die SSG Blista den Weg zum Titel frei.

Entsprechend groß war die Freude bei Peter Gößmann, Bernd Kerseboom, Manuel Beck, Hasan Koparan, Daniel Hoß, Robert Warzecha, Ali-Can Pektas, Oliver Einloft, Stefan Thome und Markus Moj.

Die Mannschaft des MTV Stuttgart beendete ihre Saison mit einem 5:0-Erfolg gegen den FC St. Pauli und einem 0:0-Unentschieden. Ihr Torverhältnis von 14:2 kam in erster Linie durch Alex Fangmann zustande. Er sorgte allein für 10 Treffer in der Meisterschaft und wurde so zum Torschützenkönig der Liga.

Das 1:0 gegen Marburg am 2. Spieltag in Stuttgart verhinderte vermutlich den Titelgewinn. outrun

 

  Team Spiele S U N Tore Diff. Pkte
1. SSG Blista Marburg 7 5 0 2 7:3 +4 15
2. MTV Stuttgart 7 3 3 1 14:2 +12 12
3. ISC Viktoria Dortmund 7 3 3 1 8:3 +5 12
4. Rhein-Ruhr DJK FSH 7 3 3 1 6:1 +5 12
5. BSG Guide-Dogs Mainz 7 3 3 2 6:6 0 11
SG Würzburg/Berlin 7 2 2 3 5:7 -2 8
7. BBW Chemnitz 7 1 1 5 1:14 -13 4
8. FC St. Pauli 7 0 2 5 2:13 -11 2

Das könnte Dich auch interessieren:

Blindenfußball-Bundesliga

Die den Schuss hören

In Berlin und Stuttgart startete kürzlich erstmalig die Bundesliga der Blindenfußballer. Ein Sport, der hierzulande noch Erklärungsbedarf hat, der aber im Fussball-Land Deutschland bald ebenso in Scharen blinde Sportler begeistern könnte wie sehende Fans. Outrun war beim Anpfiff in Stuttgart … Weiterlesen

Blindenfußball

Abschlusstabelle der 1. Bundesliga

Mit dem Gewinn der erstmalig ausgetragenen Bundesliga im Blindenfußball hat die SSG Blista Marburg im Jahr 2008 ein Stück Sportgeschichte geschrieben. Der zu Beginn hoch gehandelte MTV Stuttgart spielte zu oft unentschieden und erreichte die Vize-Meisterschaft.   Team Spiele S … Weiterlesen


Niederlage gegen die Türkei

Im 6-m-Schießen die WM verpasst

Die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft hat das Spiel um Platz fünf verloren und damit die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Madrid verpasst. Erst im Sechsmeterschießen musste sich das Team von Cheftrainer Ulrich Pfisterer gegen den Europameister von 2015 bei der Heim-EM … Weiterlesen

EM Blindenfußball

Englische Standards lassen Halbfinal-Traum platzen

Ein Unentschieden hätte den deutschen Blindenfußballern zum ersehnten Einzug ins Halbfinale gereicht, doch Titelfavorit England verhinderte mit einer abgezockten Leistung schwarz-rot-goldenen Jubel auf den vollbesetzten Rängen in der Arena am Anhalter Bahnhof. Durch die am Ende zu hoch ausgefallene 0:3 … Weiterlesen


2:0-Auftakt gegen Italien

Traumstart mit Verzögerung

Es war der erhoffte Traumstart für die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Berlin – wenn auch mit Verzögerung. Verdient mit 2:0 hat das Team von Cheftrainer Ulrich Pfisterer zum EM-Auftakt am Anhalter Bahnhof gegen Italien gewonnen. Die Treffer durch … Weiterlesen

EM im Blindenfußball

„Die Jungs machen Extra-Einheiten“

Trainingseinheiten, Zusatzschichten und ein Musical zur Abwechslung – die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft ist in Berlin angekommen und bereitet sich intensiv auf die Europameisterschaft vor, die vom 18. bis 26. August 2017 mitten in Deutschlands Hauptstadt stattfindet. In der Arena am Anhalter … Weiterlesen


Spielmacher Taime Kuttig

Der Turbodribbler ist fit für die WM

Am 18. August startet die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft mit dem Duell gegen Italien in die Heim-Europameisterschaft in Berlin. BVB-Spielmacher Taime Kuttig (ausgesprochen: Teymi) hat hart gearbeitet, um pünktlich für das Turnier in Form zu sein – schließlich kann der 25-Jährige einer … Weiterlesen

Blindenfußball

Podium verpasst, aber Weichen gestellt

„Wir wollten die Spielzeit 2017 vor allem nutzen, um uns zu finden und zu lernen“, zog Enrico Göbel schon wenige Momente nach Abpfiff der regulären Bundesligasaison ein optimistisches Fazit. In den Minuten zuvor konnte der Cheftrainer der Blindenfußballer des BV. … Weiterlesen


Platz drei in der Tabelle

Premiere für Borussen in der Torball-Bundesliga

2017 ist es soweit: Der BV Borussia 09 Dortmund geht nicht nur im Fußball, Handball und Tischtennis auf Punktejagd, sondern auch im Blindenfußball und Torball. Den Anfang machten die Torball Herren. Sie fuhren am vergangenen Freitag zum ersten Spieltag der … Weiterlesen

Blindenfußball

Brasilianer holen WM-Titel

Brasilien hat überraschend die Weltmeisterschaft 2010 im Blindenfußball in England gewonnen. Wer hätte es im Vorfeld gedacht. Gastgeber England steuerte mit dem Sieg über Kolumbien in der Gruppenphase bei der WM Richtung Titel. Im Halbfinale waren aber die Titelträume ausgeträumt. … Weiterlesen