News

Rollstuhlbasketball-EM der U25

Deutsche Juniorinnen landen auf Platz 3

Bei der erstmals ausgetragenen Rollstuhlbasketball-Europameisterschaft der U25-Juniorinnen im britischen Stoke Mandeville hat die deutsche Auswahl Platz drei hinter den Niederlanden und Großbritannien belegt und dabei je zweimal gegen die beiden Konkurrenten den Kürzeren gezogen. Doch gerade gegen den später EM-Titelträger Niederlande hat die Mannschaft von Bundestrainerin Katrin Frank bewiesen, dass sie auf Tuchfühlung mit der europäischen Spitze liegt.

Zumindest auf Tuchfühlung mit der europäischen U25-Spitze. Foto: Hubert Nickels

Zumindest auf Tuchfühlung mit der europäischen U25-Spitze. Foto: Hubert Nickels

„Wir haben uns von Spiel zu Spiel entwickelt und bei der EM einen großen Sprung gemacht. Dennoch müssen wir uns noch weiter steigern, um im kommenden Jahr auch gegen diese beiden Konkurrenten die ersten Siege einfahren zu können“, zog Frank ein positives Resümee der EM in Großbritannien und lobte dabei vor allem ihr Trio Mareike Adermann, Annabel Breuer und Maja Lindholm. Die Essenerin Adermann, die in den USA für die University of Wisconsin spielt, war mit 82 Punkten erfolgreichste Schützin des Team Germany, Annabel Breuer vom RSV Lahn-Dill wurde zusammen mit den Niederländerinnen Mariska Beijer, Lucie Houwen und Jiske Visser sowie der Britin Helen Freeman als einzige Deutsche ins Allstarteam berufen.

Bundestrainerin Katrin Frank sah zum Auftakt eine knappe 50:55 (14:18/27:29/34:45)-Niederlage gegen den späteren Europameister Niederlande, ehe auch die Partie gegen Gastgeber Großbritannien erst im letzten Viertel mit 44:59 (6:12/19:22/37:38) verloren ging. In den Rückspielen gegen beide Kontrahenten unterlag der deutsche Nachwuchs zunächst erneut hauchdünn mit 54:56 (12:12/26:29/38:39) den Niederlanden, bevor auch die vierte und letzte Partie glücklos mit 48:63 (11:24/31:35/42:48) an die Britinnen abgegeben werden musste. Andreas Joneck

Deutschland:  Mareike Adermann (82, University of Wisconsin/USA), Linda Dahle (42, Hot Rolling Bears Essen), Maya Lindholm (42, Hamburger SV), Annabel Breuer (8, RSV Lahn-Dill), Laura Fürst (8, RBB München Iguanas), Anna Gerwinat (6, ALBA Berlin), Rebecca Lieb (4, SV Adelby), Helene Harnisch (2, Univerity of Wisconsin/USA), Anne Patzwald  (2, BBC Warendorf), Valeska Finger (Goldmann Dolphins Trier), Selina Rausch (RSV Lahn-Dill), Andrea Seyrl (Hannover United)

Großbritannien

Niederlande

58:62

Niederlande

Deutschland

55:50

Großbritannien

Deutschland

59:44

Deutschland

Niederlande

54:56

Großbritannien

Niederlande

47:70

Großbritannien

Deutschland

63:48

1

Niederlande

4

8:0

243:209

2

Großbritannien

4

4:4

227:224

3

Deutschland

4

0:8

196:233

Das könnte Dich auch interessieren:

83:80 gegen RSV Lahn-Dill

Erster Sieg der Iguanas in der Bundesliga

Der RBB München hat es geschafft. Der erste Bundesligasieg der Rollstuhlbasketballer steht auf der Haben-Seite und das gegen den amtierenden deutschen Meister RSV Lahn Dill. Der Dienstag brachte das Gastspiel des großen Meisterschaftsfavoriten RSV Lahn-Dill bei den RBB München Iguanas … Weiterlesen

USA verdienter Sieger

Basketballerinnen gewinnen Silber

Die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Damen hat in Rio de Janeiro Silber gewonnen. Im Finale der XV. Paralympics unterlag der Europameister in der Rio Olympic Arena einer bärenstarken US-Auswahl mit 45:62 (12:14/17:29/29:49). Bronze ging an die Niederlande, die im Spiel um … Weiterlesen


Rollstuhl-Basketball

Gruppenerste nach Sieg über Argentinien

Die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Damen hat nach einem ungefährdeten 59:20 (21:6/32:8/49:20) Erfolg über Underdog Argentinien Platz eins in der Vorrundengruppe A sicher. Im Viertelfinale der Paralympics von Rio de Janeiro wartet nun am Dienstag Frankreich auf das deutsche Team. „Auch … Weiterlesen

148 Athletinnen und Athleten

Deutsche paralympische Mannschaft steht für Spiele in Rio de Janeiro fest

Die Deutsche Paralympische Mannschaft für Rio steht fest: Die Nominierungs- kommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat die Namen der 148 Athleten (83 Männer, 65 Frauen) bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September 2016 an den XV. Paralympischen Sommerspielen … Weiterlesen


Freudentränen in Worcester

Basketballerinnen mit Gala zum EM-Titel

Schon kurz vor der Schlusssirene liegen sich die Spielerinnen in den Armen, danach brechen alle Dämme. Freudentränen und Jubelschreie in der University Arena im britischen Worcester: Die deutschen Rollstuhlbasketballerinnen haben es geschafft und sich dank einer Gala-Vorstellung den Titel bei … Weiterlesen

Die RBBL im Überblick

Wetzlarer machen kurzen Prozess

Wie erwartet mussten sich die Jena Caputs am 7. Spieltag der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga dem RSV Lahn-Dill mit 27:73 (8:21, 16:37, 22:56) geschlagen geben. Von Beginn an ließen die Hessen keine Zweifel aufkommen, dass an diesem Samstagabend keine Gastgeschenke verteilt werden. … Weiterlesen


IWBF EM der U25 Juniorinnen

Team Germany tritt in Stoke Mandeville an

Von Freitag bis Sonntag (16. bis 18. August 2013) finden im britischen Stoke Mandeville erstmals die Europameisterschaften der U25 Juniorinnen statt. Mit den Niederlanden, Gastgeber Großbritannien und dem deutsche Nachwuchs um Bundestrainerin Katrin Frank kämpfen drei Teams an einer für … Weiterlesen

Bei den Weltmeisterschaften in Paris

Zweimal Bronze für deutsche Fechterinnen

Mit zwei Bronzemedaillen kehrte das deutsche Team mit dem im Vorfeld gesetzten Minimalziel von der Weltmeisterschaft im Fechten in Paris zurück. 10 Tage lang kämpften Fußgänger und Rollstuhlfechter gleichermaßen um das begehrte Edelmetall in der französischen Hauptstadt. Eine Einzelmedaille konnte … Weiterlesen


Niederlage gegen die Türkei

Im 6-m-Schießen die WM verpasst

Die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft hat das Spiel um Platz fünf verloren und damit die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Madrid verpasst. Erst im Sechsmeterschießen musste sich das Team von Cheftrainer Ulrich Pfisterer gegen den Europameister von 2015 bei der Heim-EM … Weiterlesen

EM Blindenfußball

Englische Standards lassen Halbfinal-Traum platzen

Ein Unentschieden hätte den deutschen Blindenfußballern zum ersehnten Einzug ins Halbfinale gereicht, doch Titelfavorit England verhinderte mit einer abgezockten Leistung schwarz-rot-goldenen Jubel auf den vollbesetzten Rängen in der Arena am Anhalter Bahnhof. Durch die am Ende zu hoch ausgefallene 0:3 … Weiterlesen