News

RBB-Bundesliga

Trier Dolphins siegen in Köln

Die 99ers verlieren ihr erstes Heimspiel der RBB-Rückrunde mit 64:79 (26:39) gegen die Dolphins aus Trier mit den stark aufspielenden Dirk Passiwan (31 Punkte) und Diana Dadzite (27 Punkte).

Den Zuschauern bot sich ein spannendes Spiel im Sportpark Worringen mit einem sehr guten Comeback der 99ers, das am Ende aber nicht belohnt wurde. Freuen durften sich zunächst alle Spieler beider Teams über Präsente des Kölner Premium Partners PubliCare. In der Halbzeitpause gab es dann beim PubliCare-Gewinnspiel nochmal tolle Preise für zwei unserer Zuschauer, die ebenfalls von unserem langjährigen Partner überreicht wurden.

Die Gastgeber konnten zunächst die ersten Punkte im Topspiel der RBBL verbuchen, mussten dann aber ganze 4 Minuten warten bis es beim 4:6 wieder Grund zum Jubeln gab. Allerdings zogen die Gäste dann mit einem 9:0 Lauf zum 4:15 davon. Zu viele hektische Würfe und eine nicht richtig funktionierende Verteidigung machten es den Dolphins auch nicht sehr schwer, ihre Scharfschützen Dirk Passiwan und Diana Dadzite in Position zu bringen. So mussten die Domstädter mit einem dicken Rückstand von 12:27 ins nächste Viertel starten.

Hier kamen die 99ers dann endlich besser ins Spiel. Mareike Miller zeigte eine sehr starke Leistung und erzielte 9 Punkte in Folge. Bis zum Pausentee war der Rückstand zwar noch nicht aufgeholt aber die Kölner waren in der Partie angekommen. Deutlich beherzter in der Offence und Defence wurde das Engagement belohnt.

Nach dem Seitenwechsel galt es den Rückstand von 26:39 aufzuholen und die Damen und Herren der 99ers legten gleich gut los. Mit 8 Punkten in Folge war man binnen weniger Minuten auf 40:43 herangekommen. Ein bestens aufgelegter Akira Toyoshima fightete um jeden Ball und provozierte viele Turnover bei den Trierern. Die Zuschauer auf den Rängen und auch die Cheerleader der United CheerStar peitschten die 99ers nun noch lautstärker nach vorne. Auch Naohiro Murakami kam nun besser in die Partie und konnte aus der Mitteldistanz einnetzen. Leider nutzten die Trierer jedoch im weiteren Verlauf kleine Unkonzentriertheiten der Kölner gut aus, so dass sich bis zum Viertelende der Abstand wieder auf 45:55 vergrößerte.

Nun galt es den Schlussspurt einzuleiten. Doch Triers Topscorer zeigte erneut seine Stärke und dämpfte mal gleich jede Hoffnung, das Spiel zu drehen. Es entwickelte sich bis zum Abpfiff ein offener Schlagabtausch. Beide Teams zeigten nun ein temporeiches Spiel. Leider gelang es den Hausherren nicht mehr, die Partie zu drehen.

Jetzt geht es für das Team und Trainer Mathew Foden darum, die Niederlage schnell zu verarbeiten und sich auf das nächste wichtige Auswärtsspiel in Bonn zu konzentrieren. Sören Pröpper

Das könnte Dich auch interessieren:

Rollstuhl-Basketball

Köln99ers: Erstmalig ein Sieg gegen Zwickauer Team

Erstmals in der Vereinsgeschichte des Rollstuhl-Basketball-Bundesligisten Köln99ers konnten die Rheinländer ein Team aus Zwickau im Ligabetrieb schlagen. Die Mannschaft von Headcoach Mathew Foden startete furios und legte somit bereits im ersten Viertel mit einem 20:8 den Grundstein für den späteren … Weiterlesen

43:55-Niederlage in Köln

ASV Bonn verliert das rheinische Derby

Der ASV Bonn hat das rheinische Derby bei den RBC Köln 99ers mit 43:55 verloren und rutscht damit auf den achten Tabellenplatz der Rollstuhl-Basketball-Bundesliga ab. Nach einem ausgeglichenen Beginn mussten die zahlreichen mitgereisten Bonner Fans einen kollektiven Blackout ihres Teams … Weiterlesen


Nochmal Silber mit Diskus

Buggenhagen beendet Karriere nach sieben Paralympics

Marianne Buggenhagen hat bei den Paralympics im brasilianischen Rio de Janeiro Silber im Diskuswurf der Klasse F55 gewonnen und damit bei ihren siebten Spielen wieder eine Medaille geholt. Der 63-Jährige vom PSC Berlin, die von Dr. Ralf Otto trainiert wird, … Weiterlesen

Seit 1992 je eine Medaille

Martina Willing gewinnt Silber im Speerwerfen

Martina Willing hat bei den Paralympics in Rio de Janeiro (Brasilien) im Speerwerfen der Klasse F56 Silber gewonnen und für ihre 13. Paralympische Medaille gesorgt. Die 56-Jährige, die für den BPRSV Cottbus startet und von Petra Ritter und Ralf Paulo … Weiterlesen


Johannes Floors

Mit Europarekord zum zweiten EM-Titel

Was für ein Wettkampftag aus deutscher Sicht bei den Leichtathletik-Europameisterschaften im italienischen Grosseto: Zweimal Gold und sechsmal Silber, dazu zwei Europarekorde – eine herausragende Bilanz. Besonders beeindruckend die beiden Doppelsiege von Johannes Floors und Felix Streng über 200 Meter sowie … Weiterlesen

Rollstuhlbasketball

Doppelspieltag in Jena

Am Wochenende wartet in der Werner-Seelenbinder-Halle ein volles Programm auf alle Rollstuhlbasketball-Fans. Zunächst bestreitet die zweite Mannschaft der Jena Caputs ab 11 Uhr ihren letzten Heimspieltag der aktuellen Saison, ehe das Bundesligateam mit den GOLDMANN Dolphins Trier den Spieltag beschließt. … Weiterlesen


80:49 gegen Kölner Team

Trierer besiegen 99ers deutlich

Nach dem 7. Spieltag der Bundesliga im Rollstuhl-Basketball warten die Köln 99ers weiter auf wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Am Samstagnachmittag war gegen die GOLDMANN Dolphins Trier nichts zu holen und so mussten sich die Domstädter letztlich mit … Weiterlesen

148 Athletinnen und Athleten

Deutsche paralympische Mannschaft steht für Spiele in Rio de Janeiro fest

Die Deutsche Paralympische Mannschaft für Rio steht fest: Die Nominierungs- kommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat die Namen der 148 Athleten (83 Männer, 65 Frauen) bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September 2016 an den XV. Paralympischen Sommerspielen … Weiterlesen


Rollstuhlbasketball

Doppelspieltag in Jena

Am Wochenende wartet in der Werner-Seelenbinder-Halle ein volles Programm auf alle Rollstuhlbasketball-Fans. Zunächst bestreitet die zweite Mannschaft der Jena Caputs ab 11 Uhr ihren letzten Heimspieltag der aktuellen Saison, ehe das Bundesligateam mit den GOLDMANN Dolphins Trier den Spieltag beschließt. … Weiterlesen

80:49 gegen Kölner Team

Trierer besiegen 99ers deutlich

Nach dem 7. Spieltag der Bundesliga im Rollstuhl-Basketball warten die Köln 99ers weiter auf wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Am Samstagnachmittag war gegen die GOLDMANN Dolphins Trier nichts zu holen und so mussten sich die Domstädter letztlich mit … Weiterlesen