News

Kanusport

Erfolgreiches Debüt

Die deutschen Kanuten gehen mit zwei Silbermedaillen aus dem Debüt der Paralympics. Die Hamburgerin Edina Müller holte Silber in der Klasse KL1 elf Hundertstel hinter der Britin Jeanette Chippington, die in 58.760 Sekunden gewann. Bronze holte die Polin Kubas in 1:00.232 min. Damit bleibt Edinas Paralympischer Rekord vom Vortag in 58.662 Sekunden bestehen.

Edina Müller: „Es fühlt sich gut an. Es war klar, dass das Rennen zwischen uns beiden entschieden wird. Gold wäre heute möglich gewesen. Es ging bei dem starken Seitenwind heute nicht darum, wer am schnellsten ist. Durch das ständige Steuern ging es darum, wer am besten mit den Bedingungen klar kommt.“

Der 22-jährige Berliner Tom Kierey kam hinter dem Ukrainer Serhii Yemelianov mit nur 9 Hundertsteln Rückstand auf dem Silberrang ein. Nach Rückstand am Start kam Tom im Mittelteil immer besser auf, konnte aber die anfängliche Führung des Ukrainers nicht mehr aufholen. Yemelianov stellte in 39.810 Sekunden im Finale einen Paralytischen Rekord auf. Auf dem Bronzerang fuhr der Brasilianer Caio Ribeiro de Carvalho in 40.199 Sekunden ein.

Tom Kierey: „Ich habe mein Ziel erreicht. Ich war ganz dicht dran. Das ist für mich die klare Ansage für Tokyo, das es weiter geht. Ich habe gehofft heute meine Hymne zu hören, jetzt muss ich in vier Jahren wieder ran. Gestern hatte ich einen Traumstart, heute kam ich nicht gut raus. Auch auf den letzten 50m war ich nicht so stark. Das werden wir in Ruhe analysieren. Aber weder in einer Woche, noch in einem Monat. Vielleicht nicht mal in diesem Jahr. In dieser Startklasse siegte der Australier McGrath in Paralympischen Rekord.“

Der 39-jährige Hallenser Ivo Kilian belegte im Finale den achten Platz in der Klasse KL2. Ivo Kilian: „Es war mittelprächtig. Es war heute tödlich bei dem Seitenwind nicht steuern zu können. Das ausgesprochene Ziel war Finale. Das persönliche Ziel ist erreicht, daher bin ich ganz zufrieden.“ Markéta Marzoli

Das könnte Dich auch interessieren:

Kanutin Anja Adler

„Ich werde nicht aufgeben“

Anja Adler fiebert ihrer WM-Premiere entgegen. Bei den Para-Kanu-Weltmeisterschaften im tschechischen Racice vom 23. bis 27. August gehört sie dem deutschen Team ebenso an wie die Paralympics-Silbermedaillengewinner Edina Müller und Tom Kierey sowie Anke Molkenthin und Ivo Kilian. Vor zwei … Weiterlesen

Resümee Paralympics 2016

Mit Sorgenfalten hin, mit Lobeshymnen zurück

Die Deutsche Paralympische Mannschaft blickt auf stimmungsvolle und sportlich erfolgreiche Spiele. Doping und Klassifizierung bleiben international im Fokus. Zika-Virus, Transport-Chaos, Kriminalität, leere Ränge, schleppender Ticketverkauf und schlechte Zustände im Olympischen Dorf – die Liste an negativen Punkten war lang, bevor … Weiterlesen


Paralympics

Tom Kierey verpasst das erste Kanu-Gold

Nach Edina Müller hat auch Tom Kierey das erste Kanu-Gold in der Geschichte des Behindertensportes hauchdünn verpasst. Im Sprint über 200m der Klasse KL3 kam der Weltmeister der beiden vergangenen Jahre in 39,909 Sekunden wie zuvor Müller auf Platz 2. … Weiterlesen

148 Athletinnen und Athleten

Deutsche paralympische Mannschaft steht für Spiele in Rio de Janeiro fest

Die Deutsche Paralympische Mannschaft für Rio steht fest: Die Nominierungs- kommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat die Namen der 148 Athleten (83 Männer, 65 Frauen) bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September 2016 an den XV. Paralympischen Sommerspielen … Weiterlesen


Dramatischer Finalsieg über Türkei

Briten gewinnen Gold bei Eurobasketball 2013

Nach den Niederlanden bei den Damen darf auch Großbritannien bei den Herren über EM-Gold jubeln. In einem hochklassigen Eurobasketball-Endspiel gegen die Türkei setzte sich das Team von der britischen Insel am Ende mit 59:57 (8:16/26:26/47:45) hauchdünn durch. Es war nach … Weiterlesen

70:38-Erfolg über Spanien

Deutsche Damen ziehen ins Viertelfinale

Die deutsche Damenauswahl hat die Gruppenphase ungeschlagen überstanden und sich mit einem 70:38-Erfolg (21:10/38:20/56:27) über Spanien Platz eins der Vorrundengruppe A der Eurobasketball 2013 gesichert. Damit stehen die Gastgeberinnen im Viertelfinale der EM in Frankfurt am Main, wo sie am … Weiterlesen


US Wheelchair Basketball

Edina Müller punktet gegen Alabama

Die deutsche Basketball-Nationalspielerin Edina Müller wird mit der University of Illinois zum zweiten Mal US-amerikanische Meisterin. Sie ist 24 Jahre alt, studiert an der Universität von Illinois in Urbana/Champaign in den USA und trägt das Trikot der deutschen Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft, mit der … Weiterlesen

Kanutin Anja Adler

„Ich werde nicht aufgeben“

Anja Adler fiebert ihrer WM-Premiere entgegen. Bei den Para-Kanu-Weltmeisterschaften im tschechischen Racice vom 23. bis 27. August gehört sie dem deutschen Team ebenso an wie die Paralympics-Silbermedaillengewinner Edina Müller und Tom Kierey sowie Anke Molkenthin und Ivo Kilian. Vor zwei … Weiterlesen


148 Athletinnen und Athleten

Deutsche paralympische Mannschaft steht für Spiele in Rio de Janeiro fest

Die Deutsche Paralympische Mannschaft für Rio steht fest: Die Nominierungs- kommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat die Namen der 148 Athleten (83 Männer, 65 Frauen) bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September 2016 an den XV. Paralympischen Sommerspielen … Weiterlesen

Segelsport

Heiko Kröger verteidigt seinen WM-Titel

Heiko Kröger hat bei den Heim-Weltmeisterschaften im Para Segeln seinen Titel verteidigt und während der Kieler Woche im Einmann-Kielboot 2.4mR die Goldmedaille gewonnen. Zudem gelang Jens Kroker in der Hansa303 eine Überraschung: Der Hamburger freute sich über Bronze. Wichtigste Botschaft … Weiterlesen