News

Rollstuhl-Basketball

Erskine und Kenyon wechseln zu den Bulls

Vanessa Erskine und Benjamin Kenyon wechseln von den BSC Rollers Zwickau zum deutschen Meister RSB Thuringia Bulls.

Benjamin Kenyon und Vanessa Erskine verstärken in der kommenden Saison den amtierenden Deutschen Meister Foto: RSB Thuringia Bulls

Benjamin Kenyon und Vanessa Erskine verstärken in der kommenden Saison den amtierenden Deutschen Meister Foto: RSB Thuringia Bulls

Die beiden Amerikaner werden in ihrem dritten Jahr in der 1. RBBL die Thüringer aus Elxleben verstärken. Benjamin Kenyon war vor zwei Jahren dem Ruf von André Bienek nach Deutschland gefolgt, nachdem beide in den USA gemeinsam auf Punktejagd gingen. Nach der Insolvenz in Zwickau trennten sich die Wege von André und Benny, die nun ab der kommenden Saison wieder zusammen führen. An der Seite von Benjamin wird auch seine Freundin Vanessa Erskine den deutschen Meister verstärken. Die Nationalspielerin der USA wird bei den Paralympics in Rio auch ihre zukünftigen Mitspieler Alex Halouski und André Bienek treffen und nach einer kurzen Erholungspause mit diesen, die Titelverteidigung in der kommenden Saison in Elxleben in Angriff nehmen. Coach Micha Engel freut sich ganz besonders auf Vanessa und Benny, „ermöglichen sie doch völlig neue Line Ups und Variabilität in unserem Spie“l. Herzlich willkommen in Thüringen und ein erfolgreiches Spieljahr 2016/17. Tami Helbing

Das könnte Dich auch interessieren:

Köln 99ers

Bittere Niederlage besiegelt Abstieg

Den Köln 99ers fehlt in einem engen Spiel gegen den BSC Rollers Zwickau. am Ende das Quäntchen Glück. Nach der 56:61-Niederlage kann Köln das rettende Ufer nicht mehr erreichen und steigt in die 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga ab. Zum letzten Heimspieltag der … Weiterlesen

Oettinger Cup

Thuringia Bulls bestes Team, Zwickauer Jan Gans bester Spieler

Der 6. Oettinger Cup bot Rollstuhlbasketball der Extraklasse. Die Favoriten konnten sich am Ende durchsetzen, die Thuringia Bulls holten zum dritten Mal den Pokal nach Hause. Am ersten Spieltag stehen die BSC Rollers Zwickau mit zwei Siegen an der Spitze … Weiterlesen


Rollstuhl-Basketball

Kölner verpassen knapp einen Überraschungssieg

Dass es so knapp wird, damit hätte vor dem 13. Spieltag der Rollstuhlbasketball-Bundesliga keiner gerechnet. Im ersten Heimspiel des neuen Jahres zeigten die Köln 99ers eine tolle Leistung gegen die Gäste des BSC Rollers Zwickau und wurden am Ende dafür leider … Weiterlesen

Jena Caputs

Deutliche Niederlage in Hamburg

Zum Abschluss der Bundesligahinrunde der Rollstuhl-Basketballer mussten die Jena Caputs die lange Reise nach Hamburg zu den BG Baskets auf sich nehmen. Als Tabellenletzter waren die Thüringer klarer Außenseiter an der Alster und mussten sich am Ende deutlich mit 33:83 … Weiterlesen


Die RBBL im Überblick

Wetzlarer machen kurzen Prozess

Wie erwartet mussten sich die Jena Caputs am 7. Spieltag der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga dem RSV Lahn-Dill mit 27:73 (8:21, 16:37, 22:56) geschlagen geben. Von Beginn an ließen die Hessen keine Zweifel aufkommen, dass an diesem Samstagabend keine Gastgeschenke verteilt werden. … Weiterlesen

Rollstuhl-Basketball

Bullen in Wetzlar nicht zu bremsen

Die RSB Thuringia Bulls schießen den Deutschen Meister in seinem eigenen Wohnzimmer mit 81:46 aus der August-Bebel-Sporthalle und gehen in der Best Of Three-Serie um die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhl-Basketball mit 1:0 in Führung. Nach der 70:69 Overtime-Halbfinalniederlage und dem … Weiterlesen


Rollstuhl-Basketball

Bulls ziehen souverän in die Finalserie ein

Die Thuringia Bulls ziehen nach einem ungefährdeten 83:47-Sieg (18:9,18:4,3:16,24:18) gegen die Rhine River Rhinos Wiesbaden in die Finalserie um die Deutsche Rollstuhlbasketball Meisterschaft ein. Die Thuringia Bulls ließen dem Gast aus Wiesbaden auch im Spiel 2 der Best Off Three … Weiterlesen

Köln 99ers

Bittere Niederlage besiegelt Abstieg

Den Köln 99ers fehlt in einem engen Spiel gegen den BSC Rollers Zwickau. am Ende das Quäntchen Glück. Nach der 56:61-Niederlage kann Köln das rettende Ufer nicht mehr erreichen und steigt in die 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga ab. Zum letzten Heimspieltag der … Weiterlesen


105:64 gegen Iguanas

Thuringia Bulls siegen dreistellig

Die Thuringia Bulls überrollen am 17. Spieltag in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga die Iguanas aus München mit 105:64 (24:20,26:16,23:14,33:14). Der Tabellenführer hatte 10 Minuten gegen starke Iguanas sein Spiel gesucht und den Ausfall von Vahid Azad verkraften müssen. Schon im ersten Viertel … Weiterlesen

Im Abstiegskampf

Köln 99ers feiern Heimsieg gegen Hannover

Lange mussten die Kölner Fans auf den ersten Heimsieg der Saison 2017/18 warten – am Samstag war es endlich soweit: Mit 54:45 gewannen die 99ers gegen Hannover United, wodurch der Abstiegskampf wieder richtig spannend wird. Den rund 300 Zuschauern wurde … Weiterlesen