News

Bonn siegt in Jena

Gelungener Start in die Rückrunde

Der ASV Bonn ist in der 2. Rollstuhlbasketballbundesliga Nord erfolgreich in die Rückrunde gestartet. Am achten Spieltag hielt sich das Team von Jörg Hilger und Thomas Becker bei den Jena Caputs mit 65:54 (32:24) schadlos.

Die Bonner, hier eine Spielszene aus der Hinrunde, starteten bei den Jena Caputs erfolgreich in die Rückrunde. Foto: ASV Bonn

Die Bonner, hier eine Spielszene aus der Hinrunde, starteten bei den Jena Caputs erfolgreich in die Rückrunde. Foto: ASV Bonn

Mit sieben einsatzbereiten Spielern waren die Bonner am Samstag nach Thüringen gereist. Zu Thomas Becker, Hannfrieder Briel, Maike Norgall, Holger Wunder, Miriam Palm und Joel Schaake gesellte sich noch Markus Schulz aus dem Regionalligateam des ASV.

Die gastgebenden Jena Caputs, die im Abstiegskampf auf jeden Punkt angewiesen sind, begannen mit viel Elan und Einsatzwillen und konnten, angeführt vom starken Marvin Malsy, am Ende eines temporeichen ersten Spielabschnitts mit 17:16 in die erste Viertelpause fahren. Der ASV ließ sich jedoch nicht beirren, zeigte von der ersten Minute an eine geschlossene Teamleistung und verteilte die Korberfolge gleichmäßig auf seine Spieler.

Zu Beginn des zweiten Viertels erhöhten die Bonner dann die Intensität in der eigenen Defense und erspielten sich routiniert eine Wurfchance nach der anderen. Zur Halbzeitpause führten die Gäste vom Rhein mit 32:24.

Nach der Halbzeitpause versuchten die Jena Caputs alles, um das Spiel noch zu drehen. Doch auf jede Aktion der Gastgeber hatten Thomas Becker und Co. die passende Antwort in ihrem Repertoir. Der 65:54-Auswärtserfolg geriet letztlich in keiner Spielphase ernsthaft in Gefahr.

Jörg Hilger sagte nach Spielende: „Es war wie erwartet nicht das einfache Spiel. Jena hat sehr druckvoll begonnen und versucht, das Spiel an sich zu reißen. Wir haben als Antwort das gezeigt, was uns in dieser Saison auszeichnet: Teambasketball. Jeder hat sich heute für seine Mitspieler eingesetzt, und wir haben uns auch durch die knappe Jenaer Führung nach dem ersten Viertel nicht aus dem Konzept bringen lassen. Dass nach der langen Pause der ein oder andere Korbleger nicht sein Ziel findet, ist dabei zu verschmerzen. Wir haben das Spiel als Mannschaft gewonnen, was unter anderem auch dadurch deutlich wird, dass bei uns vier von sieben Spielern zweistellig gepunktet haben. Wenn ich jemanden aus der Mannschaft hervorheben müsste, wäre das an diesem Tag Miriam Palm, die in der Defense eine starke Vorstellung gezeigt und ihre Wurfchancen gut genutzt hat. Zu kritisieren ist allerdings unsere Freiwurfquote, drei Erfolge bei sechzehn Versuchen sind inakzeptabel. Daran werden wir intensiv arbeiten.“ Helmut Beines

Für den ASV Bonn spielten und punkteten:
Holger Wunder, Maike Norgall (12 Punkte), Thomas Becker (17 Punkte, 15 Rebounds), Hannfrieder Briel (10), Joel Schaake (16), Miriam Palm (6), Markus Schulz (4)

Am kommenden Samstag, den 30. Januar 2016, empfängt der ASV Bonn im Rahmen des 9. Spieltages um 16 Uhr den BBC Warendorf.

Das könnte Dich auch interessieren:

78:46 gegen BBC Warendorf

ASV Bonn weiter ungeschlagen

Am Samstag feierte der ASV Bonn in der 2. Rollstuhlbasketballbundesliga Nord den dritten Sieg im dritten Spiel. Das Team des BBC Warendorf mit dem Ex-Bonner Sören Müller war beim 78:46-Kantersieg des ASV chancenlos. Die Gäste konnten lediglich bis zur dritten … Weiterlesen

101:51 in Bonn

Beschwerlicher Weg hat sich für die Thuringia Bulls gelohnt

Die 1.Rollstuhlbasketball Bundesliga startete für die RSB Thuringia Bull beim Aufsteiger ASV Bonn und erlebte die Thüringer mit den ersten Punkten im Jahr 2017 (101:51). Mit nur acht Spielern machten sich die Bulls auf einen beschwerlichen Weg in die alte … Weiterlesen


43:55-Niederlage in Köln

ASV Bonn verliert das rheinische Derby

Der ASV Bonn hat das rheinische Derby bei den RBC Köln 99ers mit 43:55 verloren und rutscht damit auf den achten Tabellenplatz der Rollstuhl-Basketball-Bundesliga ab. Nach einem ausgeglichenen Beginn mussten die zahlreichen mitgereisten Bonner Fans einen kollektiven Blackout ihres Teams … Weiterlesen

Rollstuhl-Basketball

Deutlicher Sieg der Bulls gegen Aufsteiger Bonn

Der Bundesliga-Aufsteiger ASV Bonn landete nach seinem Überraschungssieg letzte Woche hart auf dem Boden der Tatsachen und verliert beim Meister RSB Thuringia Bulls mit 100:33 (32:7,21:6,25:6,22:12). Die personell arg gebeutelten Bonner sind in Thüringen tüchtig unter die Rollstuhl-Basketball-Räder gekommen. Die … Weiterlesen


In Bonn und Warendorf

Sören Müller spielt mit Doppellizenz

Der ASV Bonn hat seine Planungen auf den Centerpositionen erfolgreich abgeschlossen. Sören Müller erhält beim Erstligisten aus der Beethovenstadt eine Doppellizenz und wird in der kommenden Saison neben seinem Stammverein BBC Warendorf in der 2. Liga Nord auch für den … Weiterlesen

2. BBL-Liga Nord

Bonner feiern den Meistertitel

Der ASV Bonn hat es geschafft und erringt den heiß ersehnten Meistertitel in der 2. Rollstuhlbasketballbundesliga Nord. Nach 40 spannenden und teilweise nervenaufreibenden Minuten gegen den RSC Osnabrück, der dem ASV zumindest in den ersten 20 Minuten des Spiels nichts … Weiterlesen


65:45-Erfolg

Bonner Lazarett gewinnt gegen ALBA

Der ASV Bonn hat sein Heimspiel in der 2. Bundesliga-Nord gegen ALBA Berlin mit 65:45 (37:23) gewonnen. In den 24 Stunden vor Spielbeginn häuften sich die Hiobsbotschaften beim Vereinsmanagement derart, dass kurzfristig sogar eine Spielabsage diskutiert werden musste. Man entschied … Weiterlesen

ASV bleibt Tabellenführer

Bonner Niederlage nach Verlängerung

Der ASV Bonn hat das Spitzenduell in der 2. Rollstuhlbasketballbundesliga-Nord beim Tabellenzweiten Baskets 96 Rahden nach Verlängerung mit 69:74 verloren. Aufgrund des 7-Punkte-Hinrundenerfolgs bleiben die Bonner dank des gewonnenen direkten Vergleichs jedoch weiter an der Tabellenspitze der 2. Liga Nord. … Weiterlesen


Rollstuhl-Basketball

Bonner weiter ohne Punktverlust

Der ASV Bonn hat am gestrigen Sonntag den vierten Sieg im vierten Spiel eingefahren. Bei ALBA Berlin setzten sich die Bonner verdient mit 52:41 durch und behaupten damit weiter verlustpunktfrei die Tabellenspitze in der 2. Rollstuhlbasketball Bundesliga Nord. Dabei standen … Weiterlesen

2. Liga Rollstuhl-Basketball

Bonner starten erfolgreich in die Rückrunde

Es war das erwartet enge Spiel gegen ein Team, das im Kampf gegen den drohenden Abstieg jeden Punkt braucht. Der ASV Bonn hat am Samstag in der 2. Rollstuhlbasketball Bundesliga-Nord sein Rückrundendebüt bei den Emsland Rolli Baskets erfolgreich absolviert und … Weiterlesen