News

Ich liebe Espagna

Antonio Nodal im Trikot seiner Wahl. Foto: Franco Erschbaumer

Antonio Nodal im Trikot seiner Wahl. Foto: Franco Erschbaumer

Antonio Nodal ist Outrun-Autor mit  Down-Syndrom. Er kann lesen und schreiben. Seine Artikel werden von ihm diktiert. Wie Antonio die Welt des Sports sieht, zeigt er in Outrun. Als waschechter Spanier hat er die Fußball-EM und den Titelgewinn seiner Mannschaft mit Begeisterung und voller Stolz mitverfolgt.

Ich heiße Antonio Nodal Pareta

Ich komme aus Spanien

Spanien kommt aus Madrid

Spanien Russland Schweden Griechenland, 4:1, 1:2, 1:2

Gut gespielt

 

Dann 4:2 (Anmerk. d. Redaktion: Ergebnis Viertelfinale gegen Italien nach Verlängerung 11 Meter-Schießen)

Spanien Russland 3:0, dann 1:0 Spanien Deutschland

 

Spanien schon früher Trainer:

Mach schon ,mach schon, weiter

Tor Tor Tor

Früher Deutschland Spanien

Spanien sein Tor 1:0

Deutschland fliegt raus

 

Alle Europa – alle gespielt

Früher Deutschland auch gespielt 3:2 (Anmerk. d. Redaktion: Viertelfinale von Deutschland gegen Portugal)

 

Spanier und Madrid

44 Jahre her

Ich meine Mutter zusammen geguckt Fernsehen

Deutschland, Spanien, alle Europa

Erste Halbzeit schwierig gespielt

Das ist super, gut gespielt

 

Alles geschafft

Früher 08.11.74 früher Deutschland

Europa sind zusammen

21 Jahre, Torres gespielt Tor Minute 33

21 Jahre

Valencia

Barcelona

Alle Europa

Europa – alle Zusammen – 4 Jahre früher

Das ist cool

Torres, Ball geschossen, schießen Tor

Schnell schnell: ich hab ein Tor

Spanier: schießen Tor, schießen Tor

Real Madrid

 

Eine Mitte , eine Ecke, schießen Tor

Gelbe Karte, rote Karte, nicht rote Karte, zweimal gelbe Karte

Kopf geschossen

Alles Bluten alles voll, Michael Ballack alles Blut voll, Kopf zusammen gestoßen

Spanier gut gespielt

 

Trainer von Spanien: Alter Opa , großer Mann

Espagna hat gewonnen

Süd-Afrika spielen Spanien 2010 WM

Daumen festhalten

 

Italiener Valencia Barcelona – alle Europa

Italia gegen Spanien 4:2

11 Meter – Tor Tor Tor 4:2 hat gewonnen Espagna

Torres dann andere

Immer wechseln

 

Kroatien war auch da,

Gegen Deutschland

Ich bin geboren in Deutschland

Früher Allemagna und Espagna

Die sind super

Ich liebe Espagna

E s p a n a (Antonio buchstabiert)

Ich liebe nur Madrid, Valencia,

Ich mag nur Spanien ja sicher

Ich liebe immer Espagna

Stimmt

Stimmt

Spanien rot gelb und rot

Mein Onkel und meine Tante nur spanisch gesprochen

Alle gefreut

Meine Schwester hat angerufen Telefon mein Vater

Gefragt: Ich liebe Espagna, ist Champion

Viva Viva coppa (Anmerk. d. Redaktion: Coppa = Pokal)

Auf Wiedersehen Allemagna

 

Coppa

Alle Gruppen Deutschland auch, Spanien auch, Trainer auch Sieger

5 Männer

Medaillen und Coppa bekommen

Frauen und Männer

Guten Tag, gegrüßt, alle umarmt

Spanien König auch da, Carlos

Ich einmal, meine Schwester, ich Bruder geschossen Mauer aus Stein

Mauer rein und schießen Tor

Tor Tor Tor

Sechs mal ein Tor

Ich bin große Junge, Schwester Susi (Susana) und Gracita

Garten gespielt, Freund Daniel

 

Meine Werkstatt, Tor super geschossen, alles geschafft, Champion

Das ist cool

 

Europa, weitermachen 2009, 2010 immer weiter spielen

Europa, Süd-Afrika , Spanier spielt auch

Spanier feiern, peng peng peng Feuerwerk immer kommt vor

Ich im Kopf , ich immer bleiben Spanier  Antonio Nodal

Das könnte Dich auch interessieren:

Editorial

Athleten machen sich für Ralf Otto stark

Hallo Outrunner, gute Neuigkeiten! Der B-Sport ist wieder um eine attraktive Sportart reicher: In Köln wurde vor Kurzem das Erste Internationale Beachvolleyball-Turnier für Menschen mit Behinderung abgehalten. Sand und Prothesen?! Verträgt sich das? Offensichtlich ja. Zumindest ließen sich die Teams … Weiterlesen

Ohrenkuss-Journalisten

Meine Meinung über Sport

Ohrenkuss ist ein cooles Magazin. Genauso wie Outrun. Deshalb machen wir dieses Special zusammen. Ohrenkuss – da rein, da raus…ist eine Zeitschrift, in dem alle redaktionellen Beiträge von Journalisten mit Down Syndrom erstellt werden, das heißt selbst geschrieben, getippt, diktiert … Weiterlesen


Jens Sauerbier: Vorfreude auf die Rugby-EM

„Was ich lebe, möchte ich weitergeben“

Jens Sauerbier hat schon drei Europameisterschaften und eine Weltmeisterschaft gespielt. Dennoch ist der Rollstuhlrugbyspieler überzeugt, dass die Heim-EM in Koblenz vom 27. Juni bis 1. Juli in der Conlog-Arena „das schönste Event wird, bei dem ich bislang dabei war. Es … Weiterlesen

Johannes Floors

Mit Europarekord zum zweiten EM-Titel

Was für ein Wettkampftag aus deutscher Sicht bei den Leichtathletik-Europameisterschaften im italienischen Grosseto: Zweimal Gold und sechsmal Silber, dazu zwei Europarekorde – eine herausragende Bilanz. Besonders beeindruckend die beiden Doppelsiege von Johannes Floors und Felix Streng über 200 Meter sowie … Weiterlesen


Dreimal Gold in Grosseto

Leichtathleten mit starkem EM-Auftakt

Deutschlands Para-Leichtathleten sind erfolgreich in die Europameisterschaften im italienischen Grosseto gestartet. Zum Auftakt der Wettbewerbe gewann Vanessa Low (TSV Bayer 04 Leverkusen) die Goldmedaille im Weitsprung in der kombinierten Startklasse T42/44. Mit 4,71 m stellte die 25-jährige eine neue Saisonbestleistung … Weiterlesen

EM Schwimmen

Krawzow hauchdünn zu Gold

Spannender hätte der Kampf um Gold nicht sein können: Elena Krawzow begann über 100 Meter Brust in der Startklasse S13 famos, lag zur Wende vorne, doch die Britin Rebecca Redfern gab sich nicht geschlagen. Auf den letzten Metern folgte ein … Weiterlesen


Schwimm-EM:

Verena Schott sorgt für goldenen Auftakt

Verena Schott hat für einen goldenen Auftakt bei den Schwimm-Europameisterschaften im portugiesischen Funchal gesorgt. Die 27-jährige Berlinerin schwamm über 100 Meter Rücken in 1:28,14 Minuten zu Gold (Startklasse S7). Ebenfalls Grund zum Jubeln hatten Sebastian Iwanow (30/SG Bayer) und Denise … Weiterlesen

Aufgebot Schwimm-EM

Selbstbewusstsein sammeln für die Paralympics

Mit einem 19-köpfigen Aufgebot reist die deutsche Nationalmannschaft von Bundestrainerin Ute Schinkitz zu den Schwimm-Europameisterschaften ins portugiesische Funchal (1. bis 7. Mai). Es ist eine Premiere, dass im paralympischen Jahr eine EM stattfindet. „Für unsere Rio-Kandidaten geht es darum, unter … Weiterlesen


Schwimm-EM in Funchal

Emely Telle investiert viel

Die sehbehinderte Emely Telle (19) vom Berlin Schwimmteam hofft in Rio auf ihre erste Paralympics-Teilnahme und strebt eine Medaille über 100 Meter Brust an – doch zunächst steht bei der EM in Funchal (1. bis 7. Mai) eine wichtige Standortbestimmung … Weiterlesen

Sledge-Eishockey-EM: Platz 6 für das deutsche Team

Wichtig für den großen Traum

Die besten sechs Sledge-Eishockey-Teams des Kontinents haben im schwedischen Östersund um Europas Krone gekämpft. Dass sich der große Favorit Russland dabei durchsetzen würde, war keine große Überraschung. Für eine solche hätte gerne die deutsche Nationalmannschaft gesorgt, doch das Team des … Weiterlesen