News

Gegen RSV Lahn-Dill II

Iguanas gelingt Revanche in Wetzlar

RBB München gelingt Revanche in Wetzlar. Mit 54:45 (17:16/27:21/45:35) holen sich die Leguane von der Isar am Sonntag nicht nur den verdienten Tagessieg über den RSV Lahn Dill II, sondern gewinnen damit auch den direkten Vergleich mit den Mittelhessen im Kampf um die Tabellenplätze. Topscorer für den RBB wurde ein gewohnt stark agierender Florian Mach mit 27 Punkten.

Ab Minute eins der Partie machten die Leguane dabei ihre Avancen auf den Tagessieg deutlich und eröffneten das Spiel sogleich mit einem 9:0 Punkte Lauf. Vor allem die beiden Center Benjamin Ryklin und Florian Mach agierten in der gegnerischen Defensive nach Belieben und brachten ihr Team über das 11:2 (Min 6) und 15:4 (Min 8) bereits frühzeitig zweistellig in Front. Mitte des zweiten Viertels ließ man dann jedoch ein wenig Konstanz im Spiel missen, was den Gastgebern die Chance eröffnete, sich mit einem 6:0 Lauf und Punkten von der Freiwurflinie bis auf 4 Punkte zum 21:25 (Min 19) heran zu kämpfen. Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte dann jedoch Gabriel Robl, der mit einem schönen Mitteldistanzwurf das Polster zum 27:21 Pausenstand wieder etwas komfortabler für die Münchner Korbjäger gestaltete.

Nach dem Seitenwechsel wollte es den Iguanas dann jedoch nicht gelingen, den Schwung aus Halbzeit eins mitzunehmen und sich weiter von den Rollis aus Hessen abzusetzen. Vor allem fehlendes Glück unter dem Korb ließ den zuvor heraus gespielten Vorsprung nun bis auf zwei Punkte zum zwischenzeitlichen 34:32 (Min 26) schmelzen. Doch nun kam die starke Defensive der Leguane zum Tragen. Bis zu Beginn des letzten Viertels ließ man den Gegner lediglich auf drei weitere magere Punkte kommen und agierte im Gegenzug offensiv nun wieder selbstbewusster. Über das 41:34 (Min 28) baute der RBB nun seine Führung wieder kontinuierlich bis auf zehn Punkte zum 45:35 nach dem dritten Viertel aus und stellte somit bereits vorzeitig die Weichen für den Tagessieg. Souverän wusste man in den letzten zehn Minuten dann die verdiente Führung zu verwalten und nach der Schlusssirene mit 54:45 nicht nur sich selbst, sondern auch die mitgereiste Kölner Fantruppe mit zwei wichtigen Punkten zu belohnen.

„Mit einer sehr guten Defensivleistung haben wir heute den Grundstein für den 54:45 Auswärtssieg in Wetzlar gelegt! In der Offensive kam unser Motor zwar ab und zu ins Stottern, was wir aber gut durch die starke Verteidigung kompensieren konnten. Mit diesem Sieg haben wir uns endlich vom Tabellenkeller abgesetzt und können nun durch die Erfolge im direkten Vergleich über Ulm, Frankfurt und heute über Lahn Dill unseren Fokus nach oben richten“ zieht Co-Trainer Florian Fischer zufrieden Bilanz.

Bevor es für die Leguane in die letzten beiden Heimpartien am 5.März gegen die Rolling Chocolate aus Heidelberg und am 19.März gegen die SBDJK Rosenheim geht, steht bereits am kommenden Wochenende eine schwere Aufgabe bevor. Dann gastieren die Münchner Korbjäger beim derzeitigen Tabellenführer, den starken Rhine River Rhinos in Wiesbaden. Tanja Feddersen

Das könnte Dich auch interessieren:

83:80 gegen RSV Lahn-Dill

Erster Sieg der Iguanas in der Bundesliga

Der RBB München hat es geschafft. Der erste Bundesligasieg der Rollstuhlbasketballer steht auf der Haben-Seite und das gegen den amtierenden deutschen Meister RSV Lahn Dill. Der Dienstag brachte das Gastspiel des großen Meisterschaftsfavoriten RSV Lahn-Dill bei den RBB München Iguanas … Weiterlesen

Überraschung aus München

USC zieht sich aus der 1. Liga zurück

Der USC München, einer der erfolgreichsten Rollstuhlbasketballvereine in Deutschland und bis zur abgelaufenen Saison alleiniger Rekordmeister, zieht sich nach zuletzt wechselvollen Jahren aus der 1. Rollstuhlbasketballbundesliga zurück. Nach dem erzwungenen Neustart 2013 in der 2. Bundesliga und dem verlustpunktfreien Wiederaufstieg … Weiterlesen


Rollstuhl-Basketball

Magenheim wechselt zu den Iguanas

Der Rollstuhlbasketball München e.V. kann schon wenige Tage nach der Meldung für die Bundesliga den ersten Kracher für die kommende Bundesligasaison präsentieren. Für alle Verantwortlichen ein wenig überraschend, jedoch durchaus nachvollziehbar hat Nationalspieler Sebastian Magenheim den Iguanas die Zusage erteilt. … Weiterlesen

München Iguanas

Rollerbulls kommen mit einem blauen Auge davon

Die RBB München Iguanas mussten zum Auftakt ihrer dritten Saison in der zweiten Bundesliga eine Niederlage hinnehmen. Nach einem ausgeglichenen Beginn gelang es den Bullen, sich im zweiten Viertel zweistellig abzusetzen und im dritten Abschnitt sogar auf 20 Punkte zu … Weiterlesen


Rollstuhl-Basketball

Für Iguanas rollt es wieder

Endlich rollt es wieder für die RBB München Iguanas in der 2. Bundesliga Süd im Rollstuhl-Basketball. Mit 58:56 (17:16/29:30/44:44) holten sie sich den verdienten, wenn auch knappen Erfolg über top aufgestellte Mainhatten Skywheelers II und traten mit zwei Punkten im … Weiterlesen

RBB 2. Liga

Iguanas beenden Saison auf Rang 4

Die Münchner Iguanas beschließen ihre erste Saison in der 2. Rollstuhl-Basketball-Bundesliga auf dem vierten Platz. Mit 45:76 (9:24/20:44/25:55) mussten sich die Bayern am Samstag zum Abschluss einer durchwachsenen Saison wie im Hinspiel den Rhine River Rhinos aus Wiesbaden geschlagen geben. … Weiterlesen


Sieg gegen Skywheelers II

Iguanas haben sich rehabilitiert

Nach dem Pokal-Aus vor zwei Wochen haben sich die RBB München Iguanas in der 2. Bundesliga-Süd am vergangenen Wochenende wieder rehabilitiert. Nach anfänglich verschlafenem Start wurden die Leguane ihrer Favoritenrollen gegen die Mainhatten Skywheelers II mehr als gerecht und sichern … Weiterlesen

Rollstuhl-Basketball

Glücklicher Sieg für die Leguane

Glücklicher Sieg für die RBB München Iguanas. Im Rollstuhlbasketball-Topspiel gegen den Zweitliga-Vizemeister der vergangenen Saison, die Sabres aus Ulm, gewinnen sie am Ende zwar verdient mit 54:49 (14:13/24:27/36:38), bleiben jedoch summa summarum über drei Viertel hinweg hinter dem eigenen Potenzial … Weiterlesen


Iguanas vs. RSC München

Entscheidung im letzten Viertel

Bessere Werbung hätten der Rollstuhlbasketball in der bayerischen Metropole und der RBB München gestern nicht bekommen können. Im Topspiel der 2. Bundesliga Süd gegen den Lokalrivalen USC München unterliegen die Iguanas nach hochspannenden 40 Minuten unglücklich mit 71:73 (21:18/37:37/57:51). Topscorer … Weiterlesen

München Iguanas

Bittere Heimniederlage

Bittere Heimniederlage für die RBB München Iguanas in der 2. Bundesliga Süd. Im Topspiel gegen die Rolling Chocolate aus Heidelberg müssen sich die Leguane erstmals nach langer Zeit wieder vor heimischer Kulisse deutlich mit 46:70 (15:16/25:39/34:55) geschlagen geben. Vor allem … Weiterlesen