News

Rollstuhl-Basketball: U22

Kadersportler Oliver Jantz freut sich mit seinen Teamkollegen über EM-Bronze

Das Jahr ist gerade zwei Wochen alt, da darf sich der Behinderten-Sportverband Niedersachsen e.V. (BSN) über die erste internationale Medaille freuen. Rollstuhlbasketballer Oliver Jantz (Hannover United/Team BEB) gewann bei der U22-EM in Lignano-Sabbiadore (Italien) Bronze. Gemeinsam mit dem deutschen Team setzte sich der 18-Jährige mit 60:31 deutlich gegen Italien durch.

Oliver Jantz. Foto: BSN

Oliver Jantz. Foto: BSN

Bereits in der Gruppenphase hatte Deutschland den Gastgeber klar auf Distanz gehalten (62:35). Nach einem souveränen Gruppensieg ohne Niederlage hieß der Gegner in der K.O-Runde Großbritannien. Ein Sieg hätte den Einzug ins Finale bedeutet, doch die Briten schlugen Deutschland souverän mit 61:46. Neuer Europameister ist die Türkei, die wiederum Großbritannien im Finale mit 53:38 schlugen.

Betreut wird er durch BSN-Trainer Martin Kluck, der sich mit Olivers Entwicklung sehr zufrieden zeigt. „Oliver ist eine feste Größe in der U22 und wurde im letzten Jahr auch schon zu Maßnahmen der A-Nationalmannschaft eingeladen. Das Konzept junge Spieler an unserem Stützpunkt in kleinen Schritten an die Nationalmannschaft heranzuführen geht eindeutig auf.“

Neben täglichen Trainingseinheiten wird Oliver durch das BSN-Spitzenssportteam „Team BEB“ individuell gefördert und kann sich nach seiner Rückkehr aus Italien über eine Medaillenprämie freuen.

Viel Zeit zur Regeneration bleibt Oliver Jantz jedoch nicht. Bereits am 4. Februar 2017 geht es für sein Team Hannover United in der Liga weiter. Anders Spielmeyer

Zur U22-EM:

Gruppenphase
ISR – GER 28:75
ITA – GER 35:62
GER – NED 73:38

K.O-Runde
GBR – GER 61:46

Spiel um Platz 3
ITA – GER 31:60

Das könnte Dich auch interessieren:

Im Abstiegskampf

Köln 99ers feiern Heimsieg gegen Hannover

Lange mussten die Kölner Fans auf den ersten Heimsieg der Saison 2017/18 warten – am Samstag war es endlich soweit: Mit 54:45 gewannen die 99ers gegen Hannover United, wodurch der Abstiegskampf wieder richtig spannend wird. Den rund 300 Zuschauern wurde … Weiterlesen

Heiner-Rust-Masters

Nachwuchsturnier in Hannover

Erstmalig wird die Heiner-Rust-Stiftung ein Nachwuchsturnier im Rollstuhlbasketball für niedersächsische Vereine ausrichten. Das „Heiner-Rust-Masters“ findet am Samstag, 13. Januar 2018, in der Sporthalle der IGS Stöcken, Eichsfelder Str./Ecke Buschriede, 30453 Hannover statt. Die Teams von Blau-Weiss Buchholz, Hannover United, RSG … Weiterlesen


DRS-Pokal in Berlin

Sieg und Niederlage für den ASV Bonn

Am vergangenen Wochenende reiste das Team des ASV Bonn in die Bundeshauptstadt Berlin, um dort im DRS-Pokal anzutreten. Kurzfristig hatten die Emsland Rolli Baskets ihre Teilnahme abgesagt, so dass die verbliebenen drei Teams – die Pfeffersport Devils Berlin, das Oettinger … Weiterlesen

Jena und Köln raus

Hannover kegelt zwei Erstligisten aus Pokal

Es hat nicht sollen sein. Auch nach dem DRS-Pokal warten die Jena Caputs weiter auf ihren ersten Sieg in dieser Saison. In der 1. Runde mussten die Thüringer nach Hannover reisen, wo der Absteiger von Hannover United wartete. Am Ende … Weiterlesen


44:74-Niederlage für Bonn

Baskets 96 zu stark für Hilger-Team

Mit 44:74 verlor der Rollstuhl-Basketball-Zweitligist ASV Bonn sein Heimspiel gegen den Aufstiegsaspiranten Baskets 96 Rahden. Nach der zwischenzeitlichen 7:6-Führung für den ASV Bonn nach einem erfolgreichen Dreier von ASV-Topscorer Thomas Becker zeigte sich den etwa 80 Zuschauerinnen und Zuschauern schnell, dass … Weiterlesen

50 Tonnen über 100 Meter gezogen

Team von Hannover United schafft Guinness-Rekord

Es war im wahrsten Sinne ein „bewegender Rekord“. Das Rollstuhlbasketballteam von Hannover United hat in der aktuellen Guinness World Records Show, die am 14. August 2013 auf RTL II ausgestrahlt wurde, einen Guinness Erstrekord aufgestellt. 25 Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen haben erfolgreich drei … Weiterlesen


Rollstuhl-Basketball

Bullen in Wetzlar nicht zu bremsen

Die RSB Thuringia Bulls schießen den Deutschen Meister in seinem eigenen Wohnzimmer mit 81:46 aus der August-Bebel-Sporthalle und gehen in der Best Of Three-Serie um die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhl-Basketball mit 1:0 in Führung. Nach der 70:69 Overtime-Halbfinalniederlage und dem … Weiterlesen

Rollstuhl-Basketball

Bulls ziehen souverän in die Finalserie ein

Die Thuringia Bulls ziehen nach einem ungefährdeten 83:47-Sieg (18:9,18:4,3:16,24:18) gegen die Rhine River Rhinos Wiesbaden in die Finalserie um die Deutsche Rollstuhlbasketball Meisterschaft ein. Die Thuringia Bulls ließen dem Gast aus Wiesbaden auch im Spiel 2 der Best Off Three … Weiterlesen


Köln 99ers

Bittere Niederlage besiegelt Abstieg

Den Köln 99ers fehlt in einem engen Spiel gegen den BSC Rollers Zwickau. am Ende das Quäntchen Glück. Nach der 56:61-Niederlage kann Köln das rettende Ufer nicht mehr erreichen und steigt in die 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga ab. Zum letzten Heimspieltag der … Weiterlesen

105:64 gegen Iguanas

Thuringia Bulls siegen dreistellig

Die Thuringia Bulls überrollen am 17. Spieltag in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga die Iguanas aus München mit 105:64 (24:20,26:16,23:14,33:14). Der Tabellenführer hatte 10 Minuten gegen starke Iguanas sein Spiel gesucht und den Ausfall von Vahid Azad verkraften müssen. Schon im ersten Viertel … Weiterlesen