News

Rollstuhl-Rugby

Kanadier gewinnen Champions Cup

Die Northwest Baller besiegen die Four Kings aus Polen im Finale des „Real Deal“ Champions Cup im Rollstuhl-Rugby mit 36:24.

Die Karlsruher Rebels um Peter Schreiner (vorne) freuten sich am Ende über den dritten Platz. Foto: Wolfgang Friedrich

Die Karlsruher Rebels um Peter Schreiner (vorne) freuten sich am Ende über den dritten Platz. Foto: Wolfgang Friedrich

Der international etablierte Champions Cup „Real Deal“ hat durch seine Beliebtheit dieses Jahr auch Nordamerika erreicht. Neben drei deutschen und drei europäischen Teams entsendete Kanada seine stärksten Profis. Und dieser Begriff „Profi“ steht hier für vorbildhafte Gleichbehandlung aller Menschen. Jeder dieser Spieler befindet sich momentan in der Vorbereitung auf die Paralympics in Rio 2016. Sechs Tage pro Woche Training, mit Personel Coach und voller Bezahlung, so werden Medaillen gewonnen.

Wie auch in Karlsruhe. Ein Durchmarsch, bei dem auch die ersatzgeschwächten Karlsruher Rebels im Halbfinale mit 41:29 in die Schranken verwiesen wurden. Die Überraschung des Turniers waren die „Four Kings“ aus Polen. Mit enormer Schnelligkeit, physisch starkem Einsatz und gepaart mit taktischer Finesse bahnten sie sich den Weg ins Finale. Dort stellten die Kanadier jedoch schnell klar, wer Herr im Haus ist. Mit einem 9:4 nach dem ersten Viertel waren die Weichen für einen nie gefährdeten 36:24 Sieg des Champions Cup 2016 gestellt.

Die Rebels entschädigten ihre Karlsruher Fans im kleinen Finale versöhnlich mit einem 38:32-Sieg über die Koblenzer Patriots und dem Gewinn der Bronze-Medaille, bei dem ihr Spieler Thorsten Altmann als bester Spieler seiner Klasse ausgezeichnet wurde. The Rebels

Abschlusstabelle
1. Northwest Ballers
2. Four Kings
3. The Rebels
4. Patriots
5. Bavaria
6. Roosters
7. Silentlambs

Beste Spieler
0,5 Byron Green (NWB)
1,0 Dominik Rymer (FK)
1,5 Thorsten Altmann (TR)

Das könnte Dich auch interessieren:

Quadrugby

Rebels brillieren in Montreal

Mit einem Turniersieg bei der 34. Auflage des Défi Sportif im kanadischen Montreal kehren die Rebels mit Gold im Gepäck nach Karlsruhe zurück. Ungeschlagen zogen die Karlsruher durch die Vorrunde und dominierten im Halbfinale die Fightingsnakes (CH) mit einem deutlichen … Weiterlesen

Quadrugby

Rebels brillieren in Montreal

Mit einem Turniersieg bei der 34. Auflage des Défi Sportif im kanadischen Montreal kehren die Rebels mit Gold im Gepäck nach Karlsruhe zurück. Ungeschlagen zogen die Karlsruher durch die Vorrunde und dominierten im Halbfinale die Fightingsnakes (CH) mit einem deutlichen … Weiterlesen


Swiss Low Point Challange

Rebels gewinnen Lieblingsturnier

Bei ihrer fünften Teilnahme am Swiss Low Point Challange im Rollstuhl-Rugby im Schweizer Nottwil gewinnen die Karlsruher Rebels zum vierten Mal eines ihrer Lieblingsturniere. Nach einem holprigen Start im Finale gegen die Silent Lambs (CH) begannen die Rebels das zweite … Weiterlesen

Nach sieben Titeln in Folge

Falcons stoßen Karlsruher vom Thron

Zum ersten Mal geht der Champions League-Titel im Rollstuhlrugby ins skandinavische Dänemark. In einem spannenden Endspiel unterlagen die Karlsruhe Rebels den Falcons in Rostock mit 45:48. Eine zwischenzeitliche Zwei-Tore-Führung vermochten die Badener nicht zu halten, um die Trophäe der Königsklasse … Weiterlesen


Rebels kommen gut in die junge Saison

Vierter Titel bei Rugbymania

Die deutschen Rebels gewinnen zum vierten Mal die Trophäe bei der Rugbymania, dem großen internationalen Turnier im tschechischen Nymburk. Mit vier Neuverpflichtungen startete die achtköpfige Mannschaft um Trainer Peter Schreiner die noch junge Saison. Nach dem Abgang von Maik Baumann stand zum ersten … Weiterlesen

In Nottwill ohne Christian Götze

Rebels im Halbfinale gestoppt

  Beim ersten Turnier der neuen Rollstuhlrugby-Saison belegten die Rebels aus Karlsruhe im schweizer Nottwil einen guten vierten Platz. Der Titel der letzten drei Jahre konnte diesmal nicht verteidigt werden. Grund war eine Hüft-Operation des Stammspielers Christian Götze. In die … Weiterlesen


Abschiedsspiel von Peter Schreiner

Rebels holen 8. Champions League-Titel

Die Karlsruhe Rebels, Deutschlands erfolgreichste Mannschaft im Rollstuhl-Rugby, haben in Heidelberg mit drei weiteren Siegen am letzten Spielwochenende zum achten Mal den Titel in der Champions League-Titel gewonnen. Mit den drei neuen Spielern Fabian Müller, Jens Sauerbier und Thomas Schuwje sowie … Weiterlesen

Bernd-Best-Turnier

Advanced die beliebteste Liga

Mit einem unglaublich spannenden Champions League-Finale hat das 12. Bernd Best Turnier einen würdigen Abschluss gefunden.   Die beiden beteiligten Teams European Giants und The Rebels (Endstand 48:47) haben den zahlreichen Zuschauern gezeigt, was Rollstuhlrugby ausmacht: Siegeswille und Kampfgeist bis … Weiterlesen


Bernd-Best-Turnier stösst an Grenzen

Mehr geht nicht

Sichtlich erleichtert zeigten sich Norbert Leisten und Wilfried Klein nach der Siegerehrung und drei Tagen Jubiläums-Turnier in Köln. Obwohl das Turnier reibungslos verlief wurde klar, dass die Kapazitäts-Grenzen bald erreicht sind. „Nach außen bin ich ein Eisberg, im Inneren bin … Weiterlesen

Einzug ins Halbfinale verpasst

„Haben uns den Schneid abkaufen lassen“

Die Runde der besten vier Teams Europas erreichen und die direkte Qualifikation für die WM in Sydney 2018 packen – das war das große Ziel der deutschen Rollstuhlrugby-Nationalmannschaft bei den Heim-Europameisterschaften in Koblenz. Doch die routinierten Paralympics-Teilnehmer von 2016, Schweden … Weiterlesen