News

Rollstuhl-Basketball

Gruppenerste nach Sieg über Argentinien

Die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Damen hat nach einem ungefährdeten 59:20 (21:6/32:8/49:20) Erfolg über Underdog Argentinien Platz eins in der Vorrundengruppe A sicher. Im Viertelfinale der Paralympics von Rio de Janeiro wartet nun am Dienstag Frankreich auf das deutsche Team.

„Auch wenn die Niederlage gegen Großbritannien nicht eingeplant war, haben wir unser Ziel erreicht. Mit Platz eins haben wir wie erhofft nun den vermeintlich leichteren Gegner. Wir sind im Soll“, freute sich Cheftrainer Holger Glinicki nach der Partie gegen die Südamerikanerinnen. Grund dafür ist der direkte Vergleich mit den beiden anderen punktgleichen Teams aus Kanada und Großbritannien, der Deutschland hier vorne sieht. Immer vorausgesetzt, dass im abschließenden Duell dieser Gruppe Weltmeister Kanada Gastgeber und Außenseiter Brasilien schlägt. Kommt es hier zu einer Überraschung, würde das Team Germany als Gruppenzweiter auf China treffen.

Zu den besten Schützen im Duell mit Argentinien avancierten Gesche Schünemann mit 20 Punkten und Barbara Groß mit 18 Zählern. Beide angelten sich zudem stolze 35 Rebounds, während Johanna Welin mit acht Assists ihre Mitspielerinnen bestens in Szene setzen konnte. Kevin Müller

Argentinien: Maria Pallares (8), Mariana Perez (6), Silvia Linari (4), Julieta Olmedo (2), Amelia Cabrera, Mariana Capdeville, Maria Castaldi, Maria Chirinos, Florencia Gonzales, Adiana Motura, Vanesa Salcedo, Maria Coronel (n.e.).

Deutschland: Gesche Schünemann (20, BG Baskets Hamburg), Barbara Groß (18, Mainhatten Skywheelers), Annika Zeyen (6, BG Baskets Hamburg), Laura Fürst (4, RBB München Iguanas), Annabel Breuer (3, RSV Lahn-Dill), Maya Lindholm (2, BG Baskets Hamburg), Anne Patzwald (1, BBC Warendorf), Annegrit Brießmann (Mainhatten Skywheelers), Simone Kues (BG Baskets Hamburg), Johanna Welin (RBB München Iguanas), Mareike Miller (n.e., Milwaukee Bucks), Marina Mohnen (n.e., Mainhatten Skywheelers).

Das könnte Dich auch interessieren:

83:80 gegen RSV Lahn-Dill

Erster Sieg der Iguanas in der Bundesliga

Der RBB München hat es geschafft. Der erste Bundesligasieg der Rollstuhlbasketballer steht auf der Haben-Seite und das gegen den amtierenden deutschen Meister RSV Lahn Dill. Der Dienstag brachte das Gastspiel des großen Meisterschaftsfavoriten RSV Lahn-Dill bei den RBB München Iguanas … Weiterlesen

USA verdienter Sieger

Basketballerinnen gewinnen Silber

Die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Damen hat in Rio de Janeiro Silber gewonnen. Im Finale der XV. Paralympics unterlag der Europameister in der Rio Olympic Arena einer bärenstarken US-Auswahl mit 45:62 (12:14/17:29/29:49). Bronze ging an die Niederlande, die im Spiel um … Weiterlesen


148 Athletinnen und Athleten

Deutsche paralympische Mannschaft steht für Spiele in Rio de Janeiro fest

Die Deutsche Paralympische Mannschaft für Rio steht fest: Die Nominierungs- kommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat die Namen der 148 Athleten (83 Männer, 65 Frauen) bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September 2016 an den XV. Paralympischen Sommerspielen … Weiterlesen

Freudentränen in Worcester

Basketballerinnen mit Gala zum EM-Titel

Schon kurz vor der Schlusssirene liegen sich die Spielerinnen in den Armen, danach brechen alle Dämme. Freudentränen und Jubelschreie in der University Arena im britischen Worcester: Die deutschen Rollstuhlbasketballerinnen haben es geschafft und sich dank einer Gala-Vorstellung den Titel bei … Weiterlesen


Die RBBL im Überblick

Wetzlarer machen kurzen Prozess

Wie erwartet mussten sich die Jena Caputs am 7. Spieltag der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga dem RSV Lahn-Dill mit 27:73 (8:21, 16:37, 22:56) geschlagen geben. Von Beginn an ließen die Hessen keine Zweifel aufkommen, dass an diesem Samstagabend keine Gastgeschenke verteilt werden. … Weiterlesen

Rollstuhlbasketball-EM der U25

Deutsche Juniorinnen landen auf Platz 3

Bei der erstmals ausgetragenen Rollstuhlbasketball-Europameisterschaft der U25-Juniorinnen im britischen Stoke Mandeville hat die deutsche Auswahl Platz drei hinter den Niederlanden und Großbritannien belegt und dabei je zweimal gegen die beiden Konkurrenten den Kürzeren gezogen. Doch gerade gegen den später EM-Titelträger … Weiterlesen


IWBF EM der U25 Juniorinnen

Team Germany tritt in Stoke Mandeville an

Von Freitag bis Sonntag (16. bis 18. August 2013) finden im britischen Stoke Mandeville erstmals die Europameisterschaften der U25 Juniorinnen statt. Mit den Niederlanden, Gastgeber Großbritannien und dem deutsche Nachwuchs um Bundestrainerin Katrin Frank kämpfen drei Teams an einer für … Weiterlesen

Bei den Weltmeisterschaften in Paris

Zweimal Bronze für deutsche Fechterinnen

Mit zwei Bronzemedaillen kehrte das deutsche Team mit dem im Vorfeld gesetzten Minimalziel von der Weltmeisterschaft im Fechten in Paris zurück. 10 Tage lang kämpften Fußgänger und Rollstuhlfechter gleichermaßen um das begehrte Edelmetall in der französischen Hauptstadt. Eine Einzelmedaille konnte … Weiterlesen


USA verdienter Sieger

Basketballerinnen gewinnen Silber

Die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Damen hat in Rio de Janeiro Silber gewonnen. Im Finale der XV. Paralympics unterlag der Europameister in der Rio Olympic Arena einer bärenstarken US-Auswahl mit 45:62 (12:14/17:29/29:49). Bronze ging an die Niederlande, die im Spiel um … Weiterlesen

148 Athletinnen und Athleten

Deutsche paralympische Mannschaft steht für Spiele in Rio de Janeiro fest

Die Deutsche Paralympische Mannschaft für Rio steht fest: Die Nominierungs- kommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat die Namen der 148 Athleten (83 Männer, 65 Frauen) bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September 2016 an den XV. Paralympischen Sommerspielen … Weiterlesen