News

Spezielles Qualifizierungsangebot für Eifel-Touristiker

Per Rollstuhl in den Nationalpark

Erstmals gehen in diesem Jahr elf zertifizierte Gastgeber des Nationalparks Eifel mit Angeboten für Menschen mit und ohne Behinderung in die Saison. Restaurants, Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätze und ein Gästehaus nahmen hierzu an einer speziellen Qualifizierung teil.

In der Eifel werden unter anderem Exkursionen angeboten, an denen Rollstuhlfahrer teilnehmen können. Foto: Nationalpark Eifel

In der Eifel werden unter anderem Exkursionen angeboten, an denen Rollstuhlfahrer teilnehmen können. Foto: Nationalpark Eifel

Die Qualifizierung umfasste neben einer Fortbildung auch eine Begutachtung der Betriebe durch die Nationale Koordinationsstelle Tourismus für Alle. „Wir möchten Menschen für die Eifel und die Natur begeistern. Alle Gäste sind herzlich willkommen, egal ob jung oder alt, ob mit oder ohne Körper- und Sinnesbehinderung oder Lernschwierigkeit“, so Peter von Agris, Sprecher der Angebotsgruppe „Gastgeber Nationalpark Eifel“.

Die Maßnahme wurde gemeinsam von Naturpark Nordeifel, Nationalparkforstamt Eifel im Landesbetrieb Wald und Holz NRW und Eifel Tourismus GmbH angeboten. Bereits seit mehreren Jahren setzen sich Nationalpark und Naturpark intensiv für die Entwicklung barrierefreier Angebote ein.

Die Nationalpark-Gastgeber und deren unterschiedliche Angebote für Menschen mit und ohne Behinderung werden im Internet unter www.nationalpark-gastgeber.eu ausführlich vorgestellt. Piktogramme zeigen auf den ersten Blick, wo es Angebote für welche Zielgruppen gibt.

Erschbaumer Verlag. Outrun – das Sportmagazin. Alle Rechte vorbehalten/All rights reserved

Das könnte Dich auch interessieren:

Niedersachsen rollt!

Inklusion auf der Skater-Rampe

Am 2. und 3. Oktober 2014 wird in Hannover im Rahmen des „Tages der Deutschen Einheit“ das Sportfest NIEDERSACHSEN rollt! stattfinden, eine Aktion des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen und Special Olympics Niedersachsen. Es soll der Startschuss für zukünftige gemeinsame Veranstaltungen sein. In … Weiterlesen

Bergferien bei Stauballergie

Es muss kein 4.000er sein

Ein guter Tipp für Allergiker und Asthmatiker sind Bergferien, ganz besonders wenn sie unter Pollen und Hausstaubmilben leiden. Je höher es in die Berge geht, desto geringer ist die Belastung mit Pollen. „Allergiker müssen deshalb aber nicht gleich auf einen … Weiterlesen


Qigong mit Kindern

Wo kauft man einen Pinguin-Frack?

O Schreck, Paul Pinguin hat beim Baden sein Mäntelchen verloren. Was tun? Der kleine Abenteurer watschelt hinaus in die Welt, um sich ein neues zu beschaffen. Er trifft auf Blumen und Bäume, auf Bären, Adler, Schmetterlinge – Tiere aller Art. … Weiterlesen

Indoor Skydiving

Ein Airlebnis

Wohl nirgendwo kann man auf Erden dem Traum vom Fliegen so nahe kommen wie in Bottrop. In einem riesigen Windtunnel stürzten sich kürzlich 13 blinde und sehbehinderte Jugendliche in das Abenteuer Indoor Skydiving. Ein Airlebnis, das sie wohl niemals vergessen … Weiterlesen


Sonderausstellung im Science Center

„Mit dem Leben Schritt halten“

In Deutschland leben knapp neun Millionen Menschen mit Behinderungen. Somit steht jeder zehnte Einwohner vor der Herausforderung, den Alltag im Leben mit Handicap zu bewältigen. Die Sonderausstellung „Mit dem Leben Schritt halten“ im Ottobock Science Center in Berlin stellt eindrucksvoll … Weiterlesen

Swissalpine Marathon

Duett in den Bergen

Der Deutsche Dietmar Beiderbeck zählt beim Swissalpine Marathon in Davos zu den Dauergästen. Sein 15. Start am 31. Juli verdient vorzeitig Anerkennung: Er ist blind und somit im schwierigen Gelände zusätzlich gefordert. 78 Kilometer zu laufen stellen eine enorme Herausforderung … Weiterlesen


Ausbildungswochenende in Naumburg

Karate auf Rädern

Insgesamt 15 Teilnehmer haben kürzlich in Naumburg die Gelegenheit genutzt, um sich gemeinsam mit Rollstuhl-Karate zu beschäftigen. Das Interesse an der noch relativ unbekannten Sportart ist enorm. Das bewies vor allem Silvan Bürgler aus der Schweiz, der eigens für dieses … Weiterlesen

Perspektiven der Handbike Citymarathon Trophy in 2008

„Runter vom Sofa – Rein ins Bike“

Für den Grossteil der Handbikesportler ist die Saison 2007 abgeschlossen. Die Vorbereitungen für die Handbike Citymarathon Trophy 2008 haben aber bereits begonnen. Das Organisationsteam traf sich in Bad Pyrmont und stellte fest, dass der Etat für das kommende Jahr gesichert … Weiterlesen


Nordic Walking mit Prothese

Ich geh’ am Stock

Ich geh am Stock – seit es Nordic Walking gibt, hat sich die Bedeutung dieser Redensart drastisch geändert: Am Stock gehen heißt heute soviel wie mobil sein, sportlich sein, aktiv sein. Nordic Walking ist ein Trendsport für alle Altersgruppen und … Weiterlesen

Like Ice in the Sunshine

Tipps gegen Überhitzung

Vor dem Start: Akklimatisation ist wichtig: dem Körper genügend Zeit geben, damit er sich an hohe Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit gewöhnen kann. Schon vorher ausreichend trinken. Nicht unnötig in der prallen Sonne aufhalten, sondern möglichst Schattenplätze aufsuchen. Ein Schlafdefizit kann … Weiterlesen