News

Platz drei in der Tabelle

Premiere für Borussen in der Torball-Bundesliga

2017 ist es soweit: Der BV Borussia 09 Dortmund geht nicht nur im Fußball, Handball und Tischtennis auf Punktejagd, sondern auch im Blindenfußball und Torball.

Nach ihrem ersten Auftritt in der Torball-Bundesliga stehen die Dortmunder Borussen auf dem 3. Tabellenplatz. Foto: BVB

Den Anfang machten die Torball Herren. Sie fuhren am vergangenen Freitag zum ersten Spieltag der 1. Torball-Bundesliga. Das Team freute sich sehr auf ihre Sportfreunde aus Berlin, die diesen Spieltag ausrichteten. Der Ligaspieltag fand am Samstag, den 28. Januar 2017, statt, und die Herren aus Dortmund spielten das erste Mal in schwarz/gelben Trikots. Spiel 1 gegen die Mannschaft aus München dominierte der BVB sowohl in der Abwehr als auch im Angriff und entschied es am Ende mit 5:1 für sich.

Das nächste Spiel gegen den amtierenden Deutschen Meister aus Landshut war geprägt von vorsichtigem Abtasten, bis dann leider ein unnötiger Abwehrfehler die Schwarz/Gelben zur Halbzeit in Rückstand brachte. In der zweiten Halbzeit versuchten die Dortmunder das Abwehrbollwerk der Bayern zu durchbrechen, doch waren die Angriffsversuche zu harmlos. Somit ging das Spiel am Ende durch zwei weitere Fehler mit 0:3 verloren.

Im nächsten Spiel wartete die erfahrene Mannschaft aus Unterliederbach I (Frankfurt/Main) auf die Borussen. Das packende Spiel ging jedoch durch zwei Abwehrfehler mit 0:2 ebenfalls verloren. Nun stand die Mannschaft um Spielertrainer Hasan Caglikalp mit 2:4 Punkten mit dem Rücken zur Wand. „Wenn wir noch eine Chance auf das Treppchen haben wollen, müssen wir die restlichen drei Spiele gewinnen“, so der Spielertrainer.

Im Spiel 4 gegen die Berliner Hausherren waren die Dortmunder gleich von Beginn an sehr aggressiv und führten zur Halbzeit mit 2:1. In Halbzeit 2 wurden die Berliner druckvoller, doch die Schwarz/Gelben ließen sich davon nicht beeindrucken und gewannen am Ende hochverdient mit 3:1.

In Spiel 5 traf der BVB auf Augsburg. Mit einem Powerplay führten die „Dortmunder Jungs“ zur Pause mit 3:0. Leider wurde im zweiten Durchgang der Druck aus der Party genommen und so mussten die Westfalen am Ende noch um den Sieg (3:2) zittern.

Im sechsten und letzten Spiel tat sich der BVB gegen die zweite Mannschaft aus Unterliederbach in Halbzeit 1 noch schwer und führte trotz großer Überlegenheit nur mit 2:1. Doch in Halbzeit 2 ließ der Ballspielverein aus Dortmund nichts anbrennen und deklassierte die Mannschaft aus Hessen mit einem klaren 8:1.

Der BVB liegt nach der Hinrunde der Torballmeisterschaft hinter Landshut (11:1 Punkte) und Unterliederbach I (10:2 Punkte) auf Platz 3 mit 8:4 Punkten. Die Plätze vier und fünf belegen München und Berlin mit 4:8 Punkten. Auf den Abstiegsrängen stehen die Teams aus Augsburg (3:9 Punkte) und Unterliederbach II (2:10 Punkte).

„Es ist für uns ein Traum in Erfüllung gegangen. Als BVB an den Start zu gehen, ist ein tolles Gefühl. Der einzige Wehrmutstropfen sind die liegengelassenen Punkte.“ so Hasan Caglikalp. BVB

In Berlin waren dabei: Spieler: Thorsten Gallisch, Henning Ullrich, Michael Meyer und Hasan Caglikalp. Betreuerteam: Isnija Demiri, Tobias Willmroth und Daniel Lybezeit.

Das könnte Dich auch interessieren:

Niederlage gegen die Türkei

Im 6-m-Schießen die WM verpasst

Die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft hat das Spiel um Platz fünf verloren und damit die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Madrid verpasst. Erst im Sechsmeterschießen musste sich das Team von Cheftrainer Ulrich Pfisterer gegen den Europameister von 2015 bei der Heim-EM … Weiterlesen

EM Blindenfußball

Englische Standards lassen Halbfinal-Traum platzen

Ein Unentschieden hätte den deutschen Blindenfußballern zum ersehnten Einzug ins Halbfinale gereicht, doch Titelfavorit England verhinderte mit einer abgezockten Leistung schwarz-rot-goldenen Jubel auf den vollbesetzten Rängen in der Arena am Anhalter Bahnhof. Durch die am Ende zu hoch ausgefallene 0:3 … Weiterlesen


2:0-Auftakt gegen Italien

Traumstart mit Verzögerung

Es war der erhoffte Traumstart für die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Berlin – wenn auch mit Verzögerung. Verdient mit 2:0 hat das Team von Cheftrainer Ulrich Pfisterer zum EM-Auftakt am Anhalter Bahnhof gegen Italien gewonnen. Die Treffer durch … Weiterlesen

EM im Blindenfußball

„Die Jungs machen Extra-Einheiten“

Trainingseinheiten, Zusatzschichten und ein Musical zur Abwechslung – die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft ist in Berlin angekommen und bereitet sich intensiv auf die Europameisterschaft vor, die vom 18. bis 26. August 2017 mitten in Deutschlands Hauptstadt stattfindet. In der Arena am Anhalter … Weiterlesen


Spielmacher Taime Kuttig

Der Turbodribbler ist fit für die WM

Am 18. August startet die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft mit dem Duell gegen Italien in die Heim-Europameisterschaft in Berlin. BVB-Spielmacher Taime Kuttig (ausgesprochen: Teymi) hat hart gearbeitet, um pünktlich für das Turnier in Form zu sein – schließlich kann der 25-Jährige einer … Weiterlesen

Blindenfußball

Podium verpasst, aber Weichen gestellt

„Wir wollten die Spielzeit 2017 vor allem nutzen, um uns zu finden und zu lernen“, zog Enrico Göbel schon wenige Momente nach Abpfiff der regulären Bundesligasaison ein optimistisches Fazit. In den Minuten zuvor konnte der Cheftrainer der Blindenfußballer des BV. … Weiterlesen


Blindenfußball

Brasilianer holen WM-Titel

Brasilien hat überraschend die Weltmeisterschaft 2010 im Blindenfußball in England gewonnen. Wer hätte es im Vorfeld gedacht. Gastgeber England steuerte mit dem Sieg über Kolumbien in der Gruppenphase bei der WM Richtung Titel. Im Halbfinale waren aber die Titelträume ausgeträumt. … Weiterlesen

MTV Stuttgart verteidigt Titel

Bayram Dogan fliegt mit Rot vom Platz

Am Ende einer abwechslungsreichen Saison in der Bundesliga der Blindenfußballer verteidigte der MTV Stuttgart seinen Titel. Viktoria Dortmund sicherte sich den zweiten Rang und sorgte so für das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte. In einem überlegen geführten Match erzielten die Dortmunder Cengiz … Weiterlesen


Paralympics Beijing 2008

„Was China übrig lässt“

Vom 6. bis 17. September 2008 finden die XIII. Paralympischen Sommerspiele 2008 in Beijing statt. Abgesehen davon, dass China der Gastgeber sein wird, gehen Beobachter davon aus, dass das Reich der Mitte auch in sportlicher Hinsicht den Spielen seinen Stempel … Weiterlesen

Blindenfußball

Abschlusstabelle der 1. Bundesliga

Mit dem Gewinn der erstmalig ausgetragenen Bundesliga im Blindenfußball hat die SSG Blista Marburg im Jahr 2008 ein Stück Sportgeschichte geschrieben. Der zu Beginn hoch gehandelte MTV Stuttgart spielte zu oft unentschieden und erreichte die Vize-Meisterschaft.   Team Spiele S … Weiterlesen