News

Swiss Low Point Challange

Rebels gewinnen Lieblingsturnier

Bei ihrer fünften Teilnahme am Swiss Low Point Challange im Rollstuhl-Rugby im Schweizer Nottwil gewinnen die Karlsruher Rebels zum vierten Mal eines ihrer Lieblingsturniere.

Christian Riedel wehrt die Angriffsversuche der Schweizer Verteidigung ab. Foto: Rebelows

Christian Riedel wehrt die Angriffsversuche der Schweizer Verteidigung ab. Foto: Rebelows

Nach einem holprigen Start im Finale gegen die Silent Lambs (CH) begannen die Rebels das zweite Viertel mit einem Personalwechsel. Mit Schreiner für Fechner kam frischer Wind in die Angriffsbemühungen der Badener und festigte deren Defensive. Mit schnellen Fast Breaks wurde die Schweizer Abwehr ein ums andere Mal überspielt. Über weite Strecken schnürten die Titelverteidiger den Kontrahenten so ein, dass sich ein immer größer werdender Torevorsprung ergab. Resultierend aus der klaren Überlegenheit stand am Ende ein verdienter 37:29-Erfolg.

Durch den ungefährdeten sechsten Sieg im sechsten Spiel feiern die Rebels eine gelungene Titelverteidigung bei den Eidgenossen am Sembachersee. Rebelows

Vorrunde
Rebelows – Nacka Spiders 58:18
Rebelows – Silent Lambs 36:25
Rebelows – Munich Rugbears 55:21
Rebelows – Fighting Snakes 55:19
Rebelows – Team Europa 40:29

Finale
Rebelows – Silent Lambs 37:29

Das könnte Dich auch interessieren:

Rugby in Koblenz

Deutsches Team fiebert der EM entgegen

Die Vorfreude steigt, die Anspannung ebenso: In Koblenz geht es vom 27. Juni bis 1. Juli 2017 ordentlich zur Sache. 144 Athletinnen und Athleten aus acht Nationen kämpfen in der Conlog Arena um Europas Krone im Rollstuhlrugby. Neben Gastgeber Deutschland … Weiterlesen

Quadrugby

Rebels brillieren in Montreal

Mit einem Turniersieg bei der 34. Auflage des Défi Sportif im kanadischen Montreal kehren die Rebels mit Gold im Gepäck nach Karlsruhe zurück. Ungeschlagen zogen die Karlsruher durch die Vorrunde und dominierten im Halbfinale die Fightingsnakes (CH) mit einem deutlichen … Weiterlesen


Rollstuhlrugby-EM

„Die Sensation schaffen“

Der frühere Schwimmer Swen Michaelis möchte mit dem deutschen Team seine fünfte Paralympics-Teilnahme erreichen. Auf dem Feld geht es mächtig zur Sache. Mit Vollgas in die richtige Position kommen – und dabei hoffen, dass man nicht vom Gegner abgeräumt wird. … Weiterlesen

Low Point-Rugby

Rebelows bezwingen Project Mayhem

Nach der Vertragsverlängerung mit ihrem Hauptsponsor Mercedes Benz gehen die Rebelows im Rollstuhl-Rugby weiter auf Sternejagd und holen den zweiten Turniersieg in Folge. Im schweizerischen Nottwil forderte ein Sechs-Spiele-Marathon über drei Tage der Low Point-Mannschaft der Karlsruher Rebels alles ab. Am … Weiterlesen


Rollstuhl-Rugby

Roadrunner frisst Alligator

Meist sind es die 2,0 bis 3,5-Punkte-Spieler, die beim Rugby mit ihren dynamischen Aktionen die Blicke auf sich ziehen. Dem ungeübten Auge bleibt die Leistung und die Bedeutung der niedrig punktierten Spieler leicht verborgen. Anders bei Low point-Turnieren wie in … Weiterlesen

Rollstuhl-Rugby

Teilnehmen ist wichtiger als Siegen

Dr. Horst Strohkendl erinnert daran, dass im Rugby Breitensport und Spitzensport unterschiedliche Bedürfnisse hervorrufen und sich nur bedingt gegenseitig beeinflussen. Die Blicke im Behindertensport konzentrieren sich immer mehr auf die kommenden Paralympiks in Peking 2008. Die chinesischen Organisatoren haben unglaubliche Anstrengungen … Weiterlesen


Rugby-Workshop

Spaß muss sein

Die Rollstuhl-Rugby-Szene in Deutschland wächst. In zahlreichen Städten bilden sich neue Mannschaften. Damit Newcomer das Spiel kennenlernen können, führt die Kommission Nachwuchs und Reha des DRS-Fachbereichs Rugby bei interessierten Teams vor Ort Seminare durch. Dr. Horst Strohkendl hat die Erfahrungen … Weiterlesen

Interview mit Rugby-Coach Heiko Striehl

„Wir sind in der Bringschuld“

Zoff in der Rugby-Nationalmannschaft. Nach dem 4. Platz bei den European Top Six in Lockeren/Belgien fühlte sich Nationaltrainer Heiko Striehl aufgefordert, mal ein Machtwort zu sprechen. Outrun wollte von ihm wissen, was da los war. Outrun: Stimmt es, dass der … Weiterlesen


Rollstuhl-Rugby

Roadrunner frisst Alligator

Meist sind es die 2,0 bis 3,5-Punkte-Spieler, die beim Rugby mit ihren dynamischen Aktionen die Blicke auf sich ziehen. Dem ungeübten Auge bleibt die Leistung und die Bedeutung der niedrig punktierten Spieler leicht verborgen. Anders bei Low point-Turnieren wie in … Weiterlesen

Rollstuhl-Rugby

Die neue Kraft der Rugbears

Road Runners Bochum, Cologne Alligators, und danach lange nichts… Vor Kurzem noch hätten viele dies für eine mathematische Reihe in der Rugby-Bundesliga gehalten, an der es nichts zu rütteln gibt. Spätestens seit dem zweiten Spieltag in München ist das vollkommen … Weiterlesen