Russischer Dopingskandal

IPC vertagt Entscheidung über Suspendierungen

Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) hat heute bekannt gegeben, die Entscheidung ob russische Sportlerinnen und Sportler bei den Paralympischen Spielen im März in Pyeongchang für ihr Heimatland starten dürfen, zu vertagen. Eine endgültige Entscheidung will das IPC Ende Januar 2018 … Weiterlesen

Ski-Langlauf und Biathlon

Klug und schnell

Das Verhältnis zwischen Athlet und Trainer ist im Leistungssport geprägt von einem hohen Maß an Vertrauen und Kommunikationsfähigkeit. Der eine muss sich darauf verlassen können, dass der andere in dieselbe Richtung läuft – und beide müssen davon überzeugt sein, dass … Weiterlesen

Qualifikationsturnier

Letzter Strohhalm für den großen Traum

Beim Qualifikationsturnier im Para-Eishockey im schwedischen Östersund werden noch drei Plätze für die Paralympics in PyeongChang 2018 ausgespielt – Deutsches Team reist nach guter Vorbereitung mit großer Motivation zum Turnier. Jetzt zählt es: Beim Qualifikationsturnier im Para Eishockey geht es … Weiterlesen

DBS erwägt keinen Verzicht

„Krieg der Worte bereitet uns große Sorgen“

PyeongChang 2018: Der Deutsche Behindertensportverband erwägt derzeit keinen Verzicht auf eine Teilnahme an den Paralympics, fordert die internationalen Verbände aber zum Handeln auf. Am 9. März 2018 sollen die Paralympischen Spiele im südkoreanischen PyeongChang feierlich eröffnet werden. Doch der Konflikt … Weiterlesen

Alexandr Kolyadin

Ein Challenger im Skischuh

Der Skilangläufer Alexandr Kolyadin plant eine Premiere bei den Paralympischen Winterspielen in Pyeongchang. Mindestens eine Premiere zeichnet sich schon jetzt für die Paralympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang/Südkorea (8. bis 18. März) ab: Die Prothese Challenger im Skischuh. Nutzen wird diese … Weiterlesen