News

Schwimm-EM:

Verena Schott sorgt für goldenen Auftakt

Verena Schott. Foto: DBS/ Ising

Verena Schott. Foto: DBS/ Ising

Verena Schott hat für einen goldenen Auftakt bei den Schwimm-Europameisterschaften im portugiesischen Funchal gesorgt. Die 27-jährige Berlinerin schwamm über 100 Meter Rücken in 1:28,14 Minuten zu Gold (Startklasse S7). Ebenfalls Grund zum Jubeln hatten Sebastian Iwanow (30/SG Bayer) und Denise Grahl (22/Hanse SV Rostock), die auch über 100 Meter Rücken jeweils Silber gewannen.

Nach der Eröffnungsfeier am Samstag war es der erste Wettkampftag. Neben dem Medaillentrio schafften es noch Janina Breuer, Annke Conradi und Torben Schmidtke ins Finale. So fiel die Bilanz der deutschen Nationalmannschaft sehr zufriedenstellend aus. Das 19-köpfige Team von Bundestrainerin Ute Schinkitz hat nach einem von sieben Wettkampftagen einmal Gold und zweimal Silber auf dem Medaillenkonto. Kevin Müller

Das könnte Dich auch interessieren:

Resümee Paralympics 2016

Mit Sorgenfalten hin, mit Lobeshymnen zurück

Die Deutsche Paralympische Mannschaft blickt auf stimmungsvolle und sportlich erfolgreiche Spiele. Doping und Klassifizierung bleiben international im Fokus. Zika-Virus, Transport-Chaos, Kriminalität, leere Ränge, schleppender Ticketverkauf und schlechte Zustände im Olympischen Dorf – die Liste an negativen Punkten war lang, bevor … Weiterlesen

Paralympics-Premiere

Silber für Tobias Pollan

Tobias Pollap hatte sich gerade noch über seine Zeit und Platz acht im Finale über 50 Meter Freistil (Startklasse S7) geärgert, da ballte er auch schon jubelnd die Faust. Denn soeben war Teamkollegin Denise Grahl zu Silber geschwommen. Und die … Weiterlesen


148 Athletinnen und Athleten

Deutsche paralympische Mannschaft steht für Spiele in Rio de Janeiro fest

Die Deutsche Paralympische Mannschaft für Rio steht fest: Die Nominierungs- kommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat die Namen der 148 Athleten (83 Männer, 65 Frauen) bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September 2016 an den XV. Paralympischen Sommerspielen … Weiterlesen

Aufgebot Schwimm-EM

Selbstbewusstsein sammeln für die Paralympics

Mit einem 19-köpfigen Aufgebot reist die deutsche Nationalmannschaft von Bundestrainerin Ute Schinkitz zu den Schwimm-Europameisterschaften ins portugiesische Funchal (1. bis 7. Mai). Es ist eine Premiere, dass im paralympischen Jahr eine EM stattfindet. „Für unsere Rio-Kandidaten geht es darum, unter … Weiterlesen


Niederlage gegen die Türkei

Im 6-m-Schießen die WM verpasst

Die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft hat das Spiel um Platz fünf verloren und damit die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Madrid verpasst. Erst im Sechsmeterschießen musste sich das Team von Cheftrainer Ulrich Pfisterer gegen den Europameister von 2015 bei der Heim-EM … Weiterlesen

EM Blindenfußball

Englische Standards lassen Halbfinal-Traum platzen

Ein Unentschieden hätte den deutschen Blindenfußballern zum ersehnten Einzug ins Halbfinale gereicht, doch Titelfavorit England verhinderte mit einer abgezockten Leistung schwarz-rot-goldenen Jubel auf den vollbesetzten Rängen in der Arena am Anhalter Bahnhof. Durch die am Ende zu hoch ausgefallene 0:3 … Weiterlesen


2:0-Auftakt gegen Italien

Traumstart mit Verzögerung

Es war der erhoffte Traumstart für die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Berlin – wenn auch mit Verzögerung. Verdient mit 2:0 hat das Team von Cheftrainer Ulrich Pfisterer zum EM-Auftakt am Anhalter Bahnhof gegen Italien gewonnen. Die Treffer durch … Weiterlesen

Rollstuhl-Basketball-EM

Jubel über Silber und Bronze

Happy End für die Herren, Final-Niederlage für die Damen – die deutschen Rollstuhlbasketballer haben bei den Europameisterschaften auf Teneriffa zwei Medaillen geholt und Silber und Bronze gewonnen. Die Herren setzen sich in einem Krimi um Platz drei gegen die Niederlande … Weiterlesen


Einzug ins Halbfinale verpasst

„Haben uns den Schneid abkaufen lassen“

Die Runde der besten vier Teams Europas erreichen und die direkte Qualifikation für die WM in Sydney 2018 packen – das war das große Ziel der deutschen Rollstuhlrugby-Nationalmannschaft bei den Heim-Europameisterschaften in Koblenz. Doch die routinierten Paralympics-Teilnehmer von 2016, Schweden … Weiterlesen

Rollstuhlrugby-EM

Wichtiger Sieg zum Auftakt

Gute Stimmung in der Koblenzer Conlog Arena: Nach der Eröffnung der Rollstuhlrugby-Europameisterschaft durch Weltverbands-Präsident John Bishop gewann die deutsche Mannschaft ihr erstes Gruppenspiel nach Startschwierigkeiten gegen Finnland mit 53:37. Es war ein wichtiger Sieg zum Auftakt, denn die nächsten beiden … Weiterlesen