News

Triathlon

WM-Silber für Martin Falch

Der Tiroler Martin Falch holte bei den Triathlon-Weltmeisterschaften in Vancouver (Can) bei den Behindertensportlern Silber über die olympische Distanz. Falch musste sich nur knapp dem Amerikaner JP Theberge geschlagen geben. Bemerkenswert: Die Wassertemperatur beim Schwimmen betrug gerade 11 Grad, auch ansonsten herrschten eher unwirtliche Wetterbedingungen. Elred Faisst, ÖBSV

Erschbaumer Verlag. Outrun – das Sportmagazin. Alle Rechte vorbehalten/All rights reserved

Das könnte Dich auch interessieren:

NHC - Rennen in Nettetal

Die Holländer fliegen wieder!

Für den Handbikesport bewies Petrus im Verlaufe dieser Saison nicht immer ein glückliches Händchen, 
in Nettetal aber hatte er ein Einsehen und lieferte den Athletinnen und Athleten für das NHC-Rennen um den 8. reha team West & Ottobock-Cup beste äußere … Weiterlesen

Resümee Paralympics 2016

Mit Sorgenfalten hin, mit Lobeshymnen zurück

Die Deutsche Paralympische Mannschaft blickt auf stimmungsvolle und sportlich erfolgreiche Spiele. Doping und Klassifizierung bleiben international im Fokus. Zika-Virus, Transport-Chaos, Kriminalität, leere Ränge, schleppender Ticketverkauf und schlechte Zustände im Olympischen Dorf – die Liste an negativen Punkten war lang, bevor … Weiterlesen


Stefan Lösler belegt in der Klasse PT2 Rang acht

Martin Schulz gewinnt erstes Triathlon-Gold aller Zeiten

Martin Schulz hat die erste Paralympische Goldmedaille der Geschichte im Triathlon in 1:02:37 Stunden gewonnen. Der Leipziger siegte in der Klasse PT4 vor dem Kanadier Daniel und dem Spanier Ruiz Lopez. Der Triathlon wird bei den Paralympics mit 750 Meter … Weiterlesen

148 Athletinnen und Athleten

Deutsche paralympische Mannschaft steht für Spiele in Rio de Janeiro fest

Die Deutsche Paralympische Mannschaft für Rio steht fest: Die Nominierungs- kommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat die Namen der 148 Athleten (83 Männer, 65 Frauen) bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September 2016 an den XV. Paralympischen Sommerspielen … Weiterlesen


WM im Paratriathlon

Martin Schulz gewinnt Silber

Die deutsche Paratriathlon-Nationalmannschaft konnten bei den Weltmeisterschaften in Chicago folgende Ergebnisse erzielen: Martin Schulz (Leipzig, PT4 – Leichte Behinderung) gewinnt Silber. Stefan Lösler (Kirchheim, PT2-Schwere Behinderung) erringt Platz 7. Markus Häusling (Nendorf, PT1-Handbike/Rennrollstuhl) musste das Rennen verletzungsbedingt schon beim Schwimmen … Weiterlesen

12. Handicap-Triathlon in Willich

Das saubere Dutzend

Beim ersten Mal hielten die Veranstalter ihre Triathlon-Idee noch selbst für etwas abwegig. Dieses Jahr gab es die 12. Auflage des Willicher Handicap-Triathlons, Deutsche Meisterschaft inklusive. Pünktlich um 14.30 Uhr ging es los. Vor stimmungsvoller Kulisse durchpflügten die Triathleten das … Weiterlesen


Triathlon-DM in Willich

Auf ganzer Breite

Die 11. Auflage des Willicher Handicap-Triathlons erlebte ihr Debüt im Rahmen der Deutschen Sprint-Meisterschaften und bot zugleich Breitensportlern und Nachwuchsathleten die Möglichkeit, sich sportlich weiterzuentwickeln. Als sich Hans-Peter Durst (RGB Dortmund) das schwarz-rot-goldene Trikot des Deutschen Meisters überstreifte, spendete auch … Weiterlesen

Regina Vollbrecht über ihren Ironman in Roth

Kein Ziel in Sicht

Am 8. Juli 2001 fand eines der größten und spektakulärsten Triathlonereignisse statt, der 14. Ironman in Roth. Rund 2.600 Starter aus 40 Nationen, darunter auch acht behinderte Triathleten, stellten sich an diesem Tag der Herausforderung von 3,8 km Schwimmen, 180 … Weiterlesen


Triathlon

Hannes Köppen beim Ironman in Malaysia in Bestzeit

Es hatte den Verantwortlichen einiges an Überredungskunst gekostet, damit Hannes Köppen vom PV-Triathlon ihrer Einladung zum Ironman von Malaysia folgte: „Die Menschen haben sich so viel Mühe gegeben, mich vor Ort zu bekommen, dass ich letztendlich nicht nein sagen konnte. … Weiterlesen

Triathlon

Hannes Köppen Ironman-Weltmeister

Hannes Köppen, querschnittsgelähmter Triathlet des PV-Triathlon-Witten, gewann bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii den Weltmeistertitel in der Handbike-Klasse. Er benötigte für die 3,9 / 180 / 42 km lange Strecke 11:29:15 Stunden (1:23 / 7:14 / 2:38; Rest: Wechselzeit). Köppen konnte … Weiterlesen