News

71:36-Erfolg über Engländerinnen

Zweite Halbzeit beschert Finaleinzug

Die deutsche Damen-Nationalmannschaft steht im Finale der Eurobasketball 2013 in Frankfurt am Main. Durch einen 71:36 (14:15/28:26/50:33)-Erfolg über Großbritannien sind die Titelverteidigerinnen am Freitagnachmittag in das Endspiel der kontinentalen Meisterschaften eingezogen. Im EM-Endspiel trifft die Mannschaft von Bundestrainer Holger Glinicki nun auf den Erzrivalen Niederlande, der sein Halbfinale mit 67:52 gegen Frankreich gewann.

Mareike Adermann gegen Clare Strange. Foto: Uli Gasper/ Uliphoto.de

Mareike Adermann gegen Clare Strange. Foto: Uli Gasper/ Uliphoto.de

Den deutschen Semifinalerfolg sicherte dabei eine spektakuläre zweite Halbzeit, nachdem die Britinnen dem Favoriten zunächst ein offenes Duell lieferten. Nach dem 10:4 (6.) der Gastgeberinnen durch Gesche Schünemann, übernahm zunächst das Team von der Insel die Regie und wendete die Partie durch Helen Freeman zum 10:11 (8.) aus deutscher Sicht. Erst nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild auf dem Parkett der Eissporthalle. Aggressiv und mit deutlich mehr Bewegung und Tempo zog Deutschland Punkt für Punkt davon. Über 44:30 (27.) durch Mareike Adermann und 56:33 (35.) durch Kapitän Marina Mohnen ließen die deutschen Paralympicssiegerinnen Großbritannien nicht mehr den Hauch einer Chance.

Gesche Schünemann setzte von Anbeginn Akzente. Foto: Uli Gasper/ Uliphoto.de

Gesche Schünemann setzte von Anbeginn Akzente. Foto: Uli Gasper/ Uliphoto.de

„In der zweiten Halbzeit haben wir viel besser verteidigt, waren eng an den Stühlen der Britinnen dran und haben deren Schlüsselspielerinnen Helen Freeman und Amy Conroy komplett aus dem Spiel genommen“, so ein glücklicher Holger Glinicki, dessen Mannschaft mit diesem deutlichen Ergebnis eine klare Botschaft an den Endspielgegner gesendet hat. In diesem Finale der Eurobasketball trifft Deutschland nun auf den ewigen europäischen Kontrahenten Niederlande, der sich durch einen 67:52-Erfolg über Frankreich für das Endspiel qualifizierte. Mit diesem Spiel wird am Samstag um 15:00 Uhr erstmals ein Rollstuhlbasketball-Spiel auf deutschem Boden live in der ARD ausgestrahlt. Andreas Joneck

Deutschland: Mareike Adermann (28, University of Wisconsin/USA), Marina Mohnen (12, Köln 99ers), Johanna Welin (8, RBB München), Annika Zeyen (8, University of Alabama/USA), Edina Müller (6, Hamburger SV), Gesche Schünemann (6, Hamburger SV), Anna Gerwinat (4, ALBA Berlin), Annabel Breuer (RSV Lahn-Dill), Anne Brießmann (Mainhatten Skywheelers), Heike Friedrich (n.e., Mainhatten Skywheelers), Maria Kühn (n.e., Mainhatten Skywheelers), Maya Lindholm (n.e., Hamburger SV)

Großbritannien: Helen Freeman (15), Laurie Williams (7), Amy Conroy (6), Clare Strange (4), Madeleine Thompson (3), Helen Turner (1), Sarah Grady, Judith Hammer, Charlotte Moore, Louise Sugden, Sophie Carrigill (n.e.), Kristy Wallace (n.e.)

Erschbaumer Verlag. Outrun – das Sportmagazin. Alle Rechte vorbehalten/All rights reserved

 

Das könnte Dich auch interessieren:

USA verdienter Sieger

Basketballerinnen gewinnen Silber

Die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Damen hat in Rio de Janeiro Silber gewonnen. Im Finale der XV. Paralympics unterlag der Europameister in der Rio Olympic Arena einer bärenstarken US-Auswahl mit 45:62 (12:14/17:29/29:49). Bronze ging an die Niederlande, die im Spiel um … Weiterlesen

Die große WM-Vorschau

Bayers Athleten zählen zu den Favoriten

Der Countdown zum diesjährigen internationalen Höhepunkt der Leichtathleten läuft. In der Zeit vom 20. bis 27. Juli 2013 treten die besten Leichtathleten mit Handicap bei der IPC WM in Lyon an. Mehr als 1100 Sportlerinnen und Sportler aus 99 Nationen sorgen … Weiterlesen


Dramatischer Finalsieg über Türkei

Briten gewinnen Gold bei Eurobasketball 2013

Nach den Niederlanden bei den Damen darf auch Großbritannien bei den Herren über EM-Gold jubeln. In einem hochklassigen Eurobasketball-Endspiel gegen die Türkei setzte sich das Team von der britischen Insel am Ende mit 59:57 (8:16/26:26/47:45) hauchdünn durch. Es war nach … Weiterlesen

Damen-Finale bringt Wachablösung

56:57-Finalniederlage gegen Erzrivale Niederlande

Über 3.000 begeisterte Zuschauer in der Eissporthalle Frankfurt am Main und eine überragende Marina Mohnen haben nicht ausgereicht, um die Wachablösung bei der Eurobasketball 2013 zu verhindern. Im EM-Endspiel unterlag der achtfache Europameister und Titelverteidiger Deutschland den niederländischen Damen in … Weiterlesen


69:59-Revanche gegen Niederländer

Deutsche Herren sichern sich WM-Ticket

Die deutsche Herren-Nationalmannschaft hat sich im vorletzten EM-Spiel in Frankfurt am Main das ersehnte Ticket für die Weltmeisterschaften im kommenden Jahr im südkoreanischen Incheon gesichert. Durch einen 69:59 (22:13/40:29/53:45)-Erfolg gegen die Niederlande steht die Mannschaft von Bundestrainer Nicolai Zeltinger nun … Weiterlesen

IDM der Leichtathleten in Berlin

Alan Oliveira läuft Weltrekord über 100 Meter

Alan Oliveira hat bei den 35. Internationalen Deutschen Meisterschaften der behinderten Leichtathleten über die 100m in der Startklasse 43 mit bestätigten 10,77 Sekunden einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der alte Weltrekord lag bei 10,91sec. Damit hat der Brasilianer auch seinen Vorsprung im … Weiterlesen


DM der Leichtathleten in Berlin

Paralympicssieger Alan Oliveira jagt den Weltrekord von Oscar Pistorius

Der Brasilianer Alan Oliveira, Goldmedaillengewinner bei den Paralympics in London 2012, startet in Berlin bei den 35. Internationalen Deutschen Meisterschaften Leichtathletik (IDM), die vom 14. bis 16. Juni 2013 im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark stattfinden. Oliveira geriet in London dadurch in die Schlagzeilen, … Weiterlesen

Leichtathletik-WM in Christchurch

Protest und faire Geste

Mit einer stilvollen Abschlussfeier endete kürzlich die V. IPC Leichtathletik-Weltmeisterschaft in der Canterburry Arena im neuseeländischen Christchurch. Die Stadt war ein hervorragender Gastgeber mit einer sehr gut organisierten WM. Am Ende stellte sich dennoch die Frage, ob die Entscheidung für … Weiterlesen


E-Hockey WM

Das Wunder von Sabbiadoro

Kinder, es ist Miracolo(Wunder)-Tag! Im italienischen Lignano Sabbiadoro sorgte die deutsche E-Hockey-Nationalmannschaft für eine regelrechte Sensation: Bei den Weltmeisterschaften schlug sich das Team von Trainer Deniz Genc – soweit so gut – bis ins Finale durch, doch was dort geschah, … Weiterlesen

Bernd-Best-Turnier stösst an Grenzen

Mehr geht nicht

Sichtlich erleichtert zeigten sich Norbert Leisten und Wilfried Klein nach der Siegerehrung und drei Tagen Jubiläums-Turnier in Köln. Obwohl das Turnier reibungslos verlief wurde klar, dass die Kapazitäts-Grenzen bald erreicht sind. „Nach außen bin ich ein Eisberg, im Inneren bin … Weiterlesen